teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.02.2021
    Beiträge
    2
    Wir haben auf unserer Rettungswache zur Zeit 1 Fahrzeug (24/7), das in 12h Diensten (Tag- und Nachtdiensten) besetzt wird - soweit so gut.

    Jetzt kommt demnächst ein weiteres Fahrzeug hinzu, das von 7-23 Uhr besetzt sein muss (Früh- und Spätdienst je 8h).

    Wir sind auf der Suche nach guten Ideen für ein Schichtmodell mit dem man (natürlich) möglichst wenig Tage zum Dienst muss - z B. Verblockung von Früh- und Spätdienst zu einem 16h Dienst etc etc.

    Bitte her mit guten Vorschlägen - wir sind für alles offen



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.02.2021
    Beiträge
    2
    Korrektur Betreff: Schichtmodell für RTW Früh- und Spätdienste



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  3. #3
    Diamanten Mitglied Avatar von Heerestorte
    Mitglied seit
    31.05.2013
    Ort
    Nebel des Grauens
    Semester:
    It's over. It's done.
    Beiträge
    4.937
    Wie wäre es, wenn das euer RDL mit dem Kreisgeschäftsführer etc macht?
    Die bekommen für solche Aufgaben nämlich Geld

    Und mit so wenig Infos, die du uns gibst, kann man eh nichts planen.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021