teaser bild
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 33
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    29.04.2015
    Beiträge
    30

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo zusammen!
    Es ist zwar noch ein bisschen hin, aber ich wollte trotzdem schon mal vorab fragen, ob ihr Tipps für das Lernen für das M2 habt (auch vielleicht diejenigen, die gerade noch am Lernen sind für das M2 im Frühjahr).

    Ich finde Amboss zum Nachschlagen echt super. Allerdings soll man ja beim 100 Tage Lernplan vormittags die Lernkarten durchlesen und nachmittags kreuzen (zum Kreuzen finde ich es auch echt super).
    Allerdings habe ich das Problem, dass ich nicht gut mit Stichworten lernen kann, maximal zur Wiederholung von frisch Gelerntem. Und manche Fächer liegen ja dann doch schon wieder länger zurück oder manche Themen musste man für Klausuren nicht lernen.
    Daher meine Frage: Gibt es welche unter euch, die zusätzlich sich ein Buch/Skript geholt haben?
    Macht es Sinn, sich z.B. Mediskript star zusätzlich zu holen? Oder die Basics Bücher hinzuzunehmen?

    Danke schon mal!

    LG



    Der Kongress für alle aus der Klinik - Sichere dir jetzt dein Ticket - [Klick hier]
  2. #2
    Platin Mitglied
    Mitglied seit
    07.05.2011
    Ort
    HD
    Semester:
    Alle...warte, wo hab ich die Diss vergessen?
    Beiträge
    567
    Überhaupt nicht. Du hast nicht die Zeut dafür. außer natürlich du nimmst die 200 Tage. Selbst AMboss finde ich ist zum Teil etwas überladen. Icih würde eher auf Sachen setzten die sich bewährt haben. Wenn du etwas mehr an Infos brauchst oder eine andere Art Lernmethode, würde ich mir Meditricks dazu noch holen und oder Meditorium.



    Der Kongress für alle aus der Klinik - Sichere dir jetzt dein Ticket - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    29.04.2015
    Beiträge
    30
    Alles klar, danke!
    Was sagen denn diejenigen, die jetzt das F21 geschrieben haben? Lohnt es sich, in die Breite zu lernen?
    Ich würde sonst überlegen, mir die Endspurt Hefte zu holen, habe aber während der Klinik eher mit Basics und Kurzlehrbüchern gelernt.
    Vielen Dank!



    Der Kongress für alle aus der Klinik - Sichere dir jetzt dein Ticket - [Klick hier]
  4. #4
    Platin Mitglied
    Mitglied seit
    07.05.2011
    Ort
    HD
    Semester:
    Alle...warte, wo hab ich die Diss vergessen?
    Beiträge
    567
    Ich hab gefühlt 5% vom 100 Tage Lernplan gebraucht....Würde mich vorallem auf kreuzen fokussieren. Lieber kleinere Fächer weglasssen und mehr kreuzen (2-3 mal die neuen Examen)



    Der Kongress für alle aus der Klinik - Sichere dir jetzt dein Ticket - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.03.2021
    Beiträge
    25
    Also ich finde schon, dass der lernplan einem geholfen hat...klar ist Kreuzen wichtig bringt dir nur nichts wenn du es nicht verstanden hast.
    Ich würde ganz normal den Amboss lernplan machen und das wird völlig ausreichen.
    Ich habe lediglich den 100 Tage lernplan gemacht und war in der Klinik ziemlich faul und hatte auch keine Wiederholungstage. Und hab das Examen laut aktueller Statistik mit einer guten Note bestanden.
    Lg



    Der Kongress für alle aus der Klinik - Sichere dir jetzt dein Ticket - [Klick hier]
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook