teaser bild
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2020
    Beiträge
    1

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo zusammen!
    AN ALLE DIE IN TÜBINGEN STUDIEREN:
    Hab ein paar Fragen zu eurer Uni
    Ich hab jetzt mein Physikum in der Tasche und warte noch auf das Ergebnis meiner Tauschpartnerin, die in Tübingen studiert. Ich bin zurzeit in Homburg (Saarland) und möchte zum 1. klinischen wechseln. Nun bin ich ziemlich unsicher ob ich das vom Niveau her packe, da ja doch ein großer Unterschied zwischen den Unis herrscht, gerade zwischen Homburg und Tübingen... In Homburg ist man eigentlich sicher durch jede Klausur gekommen (Vorklinik!) und was ich so über T gehört hab ist es dort recht stramm. Könnt ihr mir eure Erfahrungen zur Klinik dort und zu den Klausuren schildern, ich will wissen was da auf mich zukommt. Vielleicht hat ja jemand von euch auch nach T gewechselt? Muss man viele Hausarbeiten erledigen, wie ist das Verhältnis unter den Studenten (Ellenbogen?) und macht die Uni viel Druck?
    Ich freue mich sehr auf den Wechsel, hab aber auch Schiss, vielleicht kann mir da einer von euch weiterhelfen ;)



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2011
    Semester:
    14. Wartesemester
    Beiträge
    28
    Hallo Natnat,

    ich bin in Tübingen und hab das erste klinische gerade hinter mich gebracht. Natürlich fehlt mir der Vergleich weil ich von Anfang in Tübingen war und das letzte Semester war allein aufgrund der Corona-Situation nicht so dolle.
    Ich würde sagen, die meisten deiner Sorgen sind - soweit ich das eben aus meiner Situation beurteilen kann - unbegründet.
    Die Vorklinik in Tübingen war für mich alles andere als ein Spaß (wobei es auch wirklich genug Leute gibt, die besser zurecht kommen als ich ;) ): Ich musste ziemlich kämpfen und bin auch durch ziemlich viele Klausuren mal durchgefallen.
    Im Vergleich dazu kommt mir die Klinik soooo viel entspannter vor. Vielleicht kommt sie einem nicht ganz so entspannt vor, wenn man sich in der Vorklinik nicht so gequält hat...aber ich kann mir auf der anderen Seite auch nicht vorstellen, dass es wo anders wirklich soo viel einfacher ist, mir kommt das auch immer ein bischen wie Rumgeflexe der Unis vor, letztendlich müssen ja alle einfach das Physikum bestehen und das hast du ja
    Den Zusammenhalt unter den Studis empfand ich immer als insgesamt sehr gut. Gerade weil es in der Vorklinik oft recht viel Druck von oben gab und teilweise etwas chaotische Organisation mancher Fächer, entwickelte sich ein bischen eine "dann müssen wenigstens wir zusammenhalten" Mentalität und eigentlich gibt es viel Unterstützung untereinander.
    Neue Leute kennenlernen ist zur Zeit natürlich nicht so leicht, aber bei uns gab es jetzt zum beispiel eine Whatsap-Gruppe für neue und ich glaube, die hatten auch mal so ein neu im Semester Zoom-Meeting oder so. Also alles machbar!
    Alles Gute dir



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021