teaser bild
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 26
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.06.2017
    Beiträge
    25
    Gut dass ich nicht als einzigste etwas vom TV beeinflusst wurde
    Aber ich fand die Medizin tatsächlich immer sehr interessant, die Arbeit mit und am Menschen liegt mir einfach und ich mag Herausforderungen. Die Arbeit in der Pflege, die ich zur Überbrückung angefangen habe hat mir auch Spaß gemacht.
    Der Weg war etwas länger bis zu meiner HZB. Und jetzt wo ich sie habe, ist mein Mann leider so krank dass ich das Haupteinkommen heim bringen muss, also nix mehr mit Studium.... da hat man dann schon arg dran zu knacken.



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  2. #22
    Gold Mitglied
    Mitglied seit
    07.06.2014
    Semester:
    pj
    Beiträge
    293
    Ich konnte mir noch nie vorstellen einen 9 to 5 Job täglich zu machen. Um das hinauszuzögern habe ich mich entschlossen zu studieren.
    Ich habe mich dann für Medizin entschieden, weil das Verhältnis von Ansehen vs. Anspruch in Medizin ideal ist und der NC gepasst hat.

    Jetzt 6 Jahre später ärger ich mich ein wenig weil sich Homeoffice immer weiter durchsetzt und ich davon wahrscheinlich nicht so gut profitieren werde .

    Klingt nicht besonders heroisch aber zumindest bin ich ehrlich



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    20.05.2021
    Beiträge
    6
    an erster Stelle, Menschen zu Helfen die krank sind. Viele schreiben hier, "Gehalt". Ärzte verdienen nicht schlecht aber auch nicht zu viel. Würde mein Fokus auf "Geld" liegen, so hätte ich mich für einen anderen Job entschieden. Die Studienzeit ist sehr hoch. In der Zeit kann man sich ein deutlich kürzeres Studium aussuchen und im Anschluss arbeiten gehen.



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    02.12.2010
    Semester:
    fertig
    Beiträge
    328
    Krisensicherer Arbeitsplatz.
    Flexibilität in der Arbeitszeit.
    Arbeit mit Menschen.
    Naturwissenschaft.
    Breites Tätigkeitsfeld.
    Gutes Gehalt.
    Kein Bürostuhlberuf.


    Ich bin nach dem Studium nach Ö gegangen für den Turnus (Hausarzt). Mit der Ausbildung wo ich bin, bin ich sehr zufrieden.
    Der Mensch führe sein
    Leben nicht wie ein
    Würfelspiel, sondern
    er wähle stets vernünftig
    Weg und Ziel.
    -Billy





    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  5. #25
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    22.01.2020
    Beiträge
    2
    Hast du dich für Augenheilkunde entschieden?



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook