teaser bild
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 11 bis 14 von 14
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.07.2014
    Beiträge
    1.355

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von anignu Beitrag anzeigen
    Das was du schreibst sind erschlichene Bescheinigungen. Quasi Betrug. Ich rede davon dass man in manchen Bereichen mehr Leute braucht und in anderen Bereichen weniger, je nach Klinik. Eine Klinik in der Interventionen eher rar sind wird denjenigen WBA die Interventionen am Ehesten ermöglichen die schon lange da sind dass sie das auch bekommen. Und nicht einem Youngster der noch nicht mal das Computersystem kennt. Wie gesagt: ich find das in gewissem Rahmen normal. Nicht die von dir beschriebenen Betrügereien.
    Youngster? Hier in diesem Fall will doch jmd. wechseln, der schon Arbeitserfahrung hat. Du verdrehst die Sachlage. Natürlich wird man in keinem Fach in einer Rotation eingesetzt, wo man bereits Vorerfahrung braucht. Wer hätte es gedacht.
    Tja wenn du das Betrügerei nennst, ich finde es nicht ganz korrekt und wenig professionell, aber üblich. Sehr schade.
    Geändert von daCapo (18.04.2021 um 10:20 Uhr)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #12
    Dunkelkammerforscher
    Mitglied seit
    20.08.2004
    Ort
    Im schönen Süden
    Semester:
    das war mal...
    Beiträge
    3.131
    Du verdrehst die Sachlage. Qarum sollte ich jemand nur für eine Rotation einstellen die ich meinen langjährigen Mitarbeitern deshalb nur später bieten kann?
    Was du beschreibst gibt es auch (Druck ausüben mit notwendigen Rotationen) hat aber mit dem um was es geht und anigu geschrieben hat nix zu tun



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.07.2014
    Beiträge
    1.355
    Wir reden aneinander vorbei. Für eine Rotationen stellt man niemand natürlich ein. Das ist ein Lockmittel für Personal: sie fangen bei uns an, arbeiten ein paar Monate zur Einarbeitung dort (wo gerade Not ist), machen dann ihre fehlende Rotation, dann ihre Prüfung und haben dann die Chance auf eine Oberarztstelle usw. usw.

    Es ist selbstverständlich, dass sich langjährige Mitarbeiter auf die Füße getreten fühlen, falls jmd. Ihnen die Rotation "wegnimmt" oder an ihnen "vorbeizieht". Von dieser Situation/Sachlage war ich nicht ausgegangen.

    Bevor jetzt wieder ein Kleinkrieg ausbricht:

    Zusammenfassung: man sollte im Vorstellungsgespräch klären, ob und in welcher Zeit man fehlende Inhalte erreichen kann.
    Praxen haben da Kooperation mit Kliniken. Auch z. B. Für fehlende Mammagraphie Befunde. Einfach vor Einstellung klären.
    Geändert von daCapo (18.04.2021 um 14:03 Uhr)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #14
    Dunkelkammerforscher
    Mitglied seit
    20.08.2004
    Ort
    Im schönen Süden
    Semester:
    das war mal...
    Beiträge
    3.131
    Danke für die Klarstellung, aber das konnte ich aus deinen Vorposts nicht verstehen und anigu ging es glaube ich genauso



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021