teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.06.2021
    Beiträge
    2

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hey Leute,

    Ich hab das Physikum im Ausland gemacht bevor ich die Klinik in Deutschland fortgesetzt habe. Da sich die Gesamtnote am Ende ja aus M1, M2 und M3 zusammensetzt, ist meine Frage, wie das in meinem Fall aussehen würde. Laut LPA gibt es den Vermerk von ausländischen Studienleistungen fürs Physikum und nur M2 und M3 werden mit einer Note aufgeführt. Bedeutet das, dass ich im Endeffekt keine Gesamtnote bekomme? Wird dies Nachteile mit sich bringen?
    Vielleicht gibt es jemanden der ähnliche Erfahrungen gemacht hat und mir weiterhelfen kann



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    9.364
    § 13 Abs. 4 Satz 2 der Approbationsordnung für Ärzte:

    "Eine Gesamtnote wird nicht gebildet, wenn eine im Ausland abgelegte Prüfung nach § 12 als Erster Abschnitt oder Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung angerechnet worden ist."



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  3. #3
    Z.n. Studium Avatar von *milkakuh*
    Mitglied seit
    02.12.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.202
    Ich habe das M1 aus dem Ausland anerkannt bekommen (ohne Note). Fürs M2 und M3 gab es jeweils eine Note. Keine Gesamtnote, so wie davo das auch schon zitiert hat. Hat bei meinen Vorstellungsgesprächen niemanden interessiert.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.06.2021
    Beiträge
    2
    Super, vielen Dank für eure Hilfe!



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook