teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 13
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.08.2021
    Beiträge
    1

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Liebe Kolleg*innen,

    da ich im nächsten Semester Anatomietutor bin und mich Anatomie grundsätzlich sehr interessiert, überlege ich, mir die Bibel der Anatomie, den Benninghoff, zuzulegen.

    Band 1 ist jedoch von 2008, Band 2 von 2004, dementsprechend zweifle ich an der Aktualität der Auflagen. Die Anatomie mag zwar makroskopisch bekannt sein, ich kann mir jedoch vorstellen, dass in der Neuroanatomie, Zellbiologie, Biophysik/-chemie, Biomechanik Forschungsergebnisse existieren, die nicht nur für pubmed, sondern auch für solch ein Buch relevant sein könnten.

    Leider ist nirgends im Internet eine Kapitelvorschau auffindbar, sonst könnte ich mir meine Frage sparen, daher: lohnt es sich im Jahre 2021 noch, beide Benningshoffs zu kaufen?

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #2
    gern geschehen Avatar von Kackbratze
    Mitglied seit
    05.04.2003
    Ort
    LV-426
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    22.569
    Ich mag meine beiden Bände.

    Selber gekauft? Nein.
    Aktuell? Weiss nicht.
    Nice im Regal? Sicher.
    Sinnvoll? Nur zum Klugschietern, zum lernen nicht wirklich geeignet.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    9.388
    Es sind hervorragende Bücher, aber für die Tätigkeit als Anatomietutor völlig übertrieben und eindeutig nicht notwendig.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.08.2021
    Beiträge
    27
    Der "kleine Benninghoff" im Taschenbuchformat reicht völlig.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  5. #5
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    34.934
    Tipp: Beim Verlag anfragen, ob eine Neuauflage geplant und/oder in Arbeit ist. Vielleicht kommt ja demnächst was Neues nach der langen Zeit.
    Ich fand den Benninghoff damals auch toll und hätte ihn mir sicher zugelegt, wenn er nicht so teuer gewesen wäre. An und für sich natürlich viel zu viel fürs Studium, aber einfach schön zu lesen. Bei uns brauchte man fürs Situs-Testat aber zumindest bei einem der Prüfer unbedingt den Benninghoff, weil der Prüfer ein Kapitel darin geschrieben hatte. Besser, man war vorbereitet.
    Hätte ich damals mehr Geld gehabt und vielleicht die Chirurgie als späteres Ziel im Blick - ich hätte mir den Benninghoff wohl gekauft. Nicht, weil man ihn braucht sondern weil er einfach schick ist. Aber eine Auflage, die 17 Jahre alt ist, würde ich mir vermutlich nicht kaufen.
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook