teaser bild
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 12
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Gold Mitglied
    Mitglied seit
    22.05.2013
    Beiträge
    488
    Zitat Zitat von medr Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich überlege seit Monaten meinen "alten Traum" zu verwirklichen und das Medizinstudium zu beginnen sobald ich mein Erststudium abgeschlossen habe.

    [...]

    (Studienplatz bekommen usw. bitte mal außen vor lassen danke)

    Vielen Dank! Bin gespannt
    Ich weiß, dass du nicht über den Studienplatz sprechen wolltest, aber nur um auf Nummer sicher zu gehen: Du weißt, dass es viel schwerer wird, einen Studienplatz zu bekommen, wenn du das Erststudium abschließt? Normalerweise ist es besser sich bewerben, bevor man den Abschluss macht, aber da gibt es hier viele Leute, die sich damit deutlich besser auskennen als ich...



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #7
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.08.2021
    Beiträge
    8
    Klar sprechen wir nicht nur über die Unis und Jobs.. Kann mir aber schon vorstellen dass es mit Ende 20 härter ist auf Studentenniveau zu leben und dauernd zu sparen während gleichaltrige Freunde fest im Berufsleben stehen und sich vieles leisten können.
    Ist so auch kein Grund meinen Plan zu ändern, wär aber doch interessiert Erfahrungen dazu zu hören.

    Wie sehen die Arbeitsstunden wöchentlich als Assistenzärztin aus? Könnte mir auch vorstellen die Ausbildung dann im Ausland zu machen, da bin ich sehr flexibel



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  3. #8
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.08.2021
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von medr Beitrag anzeigen
    Klar sprechen wir nicht nur über die Unis und Jobs.. Kann mir aber schon vorstellen dass es mit Ende 20 härter ist auf Studentenniveau zu leben und dauernd zu sparen während gleichaltrige Freunde fest im Berufsleben stehen und sich vieles leisten können.
    Ist so auch kein Grund meinen Plan zu ändern, wär aber doch interessiert Erfahrungen dazu zu hören.

    Wie sehen die Arbeitsstunden wöchentlich als Assistenzärztin aus? Könnte mir auch vorstellen die Ausbildung dann im Ausland zu machen, da bin ich sehr flexibel
    Zitat Zitat von Feuerblick Beitrag anzeigen
    Du glaubst gar nicht, wie viele Leute hier im Forum und im wahren Leben vor ihrem Studium eine Ausbildung gemacht haben oder bisher Wartezeit in Kauf nehmen mussten.
    Finanzierung musst du selbst sehen, mentale Belastung ist kein Problem. „Vergleichen“ mit Freunden im Berufsleben - habt ihr keine anderen Themen? Gebunden bist du beim Arbeiten auch an einen Ort. Nachteile im Berufsleben wird es wegen der paar Jahre nicht geben.
    Kurz: Wenn du unbedingt Medizin studieren willst und dir bewusst bist, dass die Arbeitsbedingungen als Assistenzarzt in vielen Kliniken und Fächern nicht sonderlich rosig sind… dann mach es. Mit 24 bist du noch sehr jung.
    Klar sprechen wir nicht nur über die Unis und Jobs.. Kann mir aber schon vorstellen dass es mit Ende 20 härter ist auf Studentenniveau zu leben und dauernd zu sparen während gleichaltrige Freunde fest im Berufsleben stehen und sich vieles leisten können.
    Ist so auch kein Grund meinen Plan zu ändern, wär aber doch interessiert Erfahrungen dazu zu hören.

    Wie sehen die Arbeitsstunden wöchentlich als Assistenzärztin aus? Könnte mir auch vorstellen die Ausbildung dann im Ausland zu machen, da bin ich sehr flexibel



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.08.2021
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von medr Beitrag anzeigen
    Klar sprechen wir nicht nur über die Unis und Jobs.. Kann mir aber schon vorstellen dass es mit Ende 20 härter ist auf Studentenniveau zu leben und dauernd zu sparen während gleichaltrige Freunde fest im Berufsleben stehen und sich vieles leisten können.
    Ist so auch kein Grund meinen Plan zu ändern, wär aber doch interessiert Erfahrungen dazu zu hören.

    Wie sehen die Arbeitsstunden wöchentlich als Assistenzärztin aus? Könnte mir auch vorstellen die Ausbildung dann im Ausland zu machen, da bin ich sehr flexibel
    Zitat Zitat von kartoffelbrei Beitrag anzeigen
    Ich weiß, dass du nicht über den Studienplatz sprechen wolltest, aber nur um auf Nummer sicher zu gehen: Du weißt, dass es viel schwerer wird, einen Studienplatz zu bekommen, wenn du das Erststudium abschließt? Normalerweise ist es besser sich bewerben, bevor man den Abschluss macht, aber da gibt es hier viele Leute, die sich damit deutlich besser auskennen als ich...
    Erststudium außerhalb Deutschlands also kein Problem



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  5. #10
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.08.2021
    Beiträge
    8
    Hast du dich erst später für Medizin entschieden oder bist du zuerst nicht rein gekommen?

    Ich könnte 2 gut bezahlte und recht flexible Nebenjobs ausüben hab aber Bedenken dass dies in der Vorklinik sehr stressig wird? Ist es gut machbar auch unter der Woche nebenbei zu arbeiten und doch noch Freizeit zu haben?

    Ja stimmt der Freundeskreis verändert sich sowieso auch bzw. kommen durch das Studium sicher neue Leute dazu.

    Bei meinem engen Freundeskreis machen eigentlich alle jetzt gerade fertig und fangen an zu arbeiten. Klar ist das kein Problem aber ich kann mir vorstellen dass es mit Ende 20 dann anstrengend wird immer sparen zu müssen usw.

    Jedenfalls vielen Dank für deine Antwort!



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook