teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    05.06.2022
    Beiträge
    11

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hi Leute,

    ich lerne gerne mit Videos und finde die von Medilearn auch richtig gut gemacht. Allerdings möchte ich auch eine gute Note und habe die Sorge, dass dafür Medilearn nicht ausreichend ist. Außerdem lernen alle mit Amboss und es heißt ja so schön: "Never change a winning team".

    Gibt es hier jemand, der sich mit Medilearn vorbereitet hat und auch gut bestanden hat?

    LG



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden
  2. #2
    Diamanten Mitglied Avatar von Kiddo
    Mitglied seit
    28.02.2011
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    1.899
    In der VK habe ich mit ML gelernt. Fürs M2 dann mit den Endspurtskripten. die Examina waren damit gut zu bestehen.
    "Why should it be the poor to die in combat zones? While congress and their children sit safe in their lavish homes?"

    - Anti-Flag -



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden
  3. #3
    ehem-user-12-07-2022-0938
    Guest
    Zitat Zitat von Kiddo Beitrag anzeigen
    In der VK habe ich mit ML gelernt. Fürs M2 dann mit den Endspurtskripten. die Examina waren damit gut zu bestehen.
    Gab es bei deinem M2 schon Amboss?



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.03.2017
    Beiträge
    10
    Ich habe mit MediLearn für die M2 F22 gelernt!

    Habe in den 100 Tagen den KREUZPLAN von Amboss gemacht und 2x die Videos von MediLearn geschaut und ich habe ein durchschnittliches Ergebnis erzielt.
    Für ein sehr gutes Ergebnis muss man meiner Meinung nach relativ viel durch die Vorlesungen in den Semestern aufgeschnappt haben.

    Nun zu meinem modifizierten Examenlernplan:
    Ich habe vormittags immer eines der Videos geschaut und im Anschluss gekreuzt und versucht die Fragen zu verstehen bzw meine Schwachstellen.
    Bin damit super durchgekommen und kann es uneingeschränkt weiterempfehlen. Ich habe ein paar tage mit Amboss gelernt und gemerkt, dass mir das viele Lesen auf die Dauer nicht gefallen wird und ich auch nicht so viel mitnehmen werde. Hätte einfach keine Kapazitäten gehabt diese ganzen Ambosskapitel 100 Tage zu lesen.
    Finde MediLearn bringt das Wichtigste auf den Punkt und lässt unnötige, verwirrende Infos die nicht relevant sind auch raus, das ist bei Amboss meiner Meinung nach nicht immer der Fall.

    Und ich habe nach MediLearn im ProgressTest der Charite "sehr gut" abgeschnitten, was finde ich auch zeigt, dass MediLearn auf wichtige Themen vorbereitet.
    Leider war mein Plan auch ein Experiment und ich kenne auch keine weitere Person die es so gemacht hat wie ich, aber ich bin tatsächlich davon überzeugt, dass es eine gute Entscheidung war und dass ich mit Amboss nicht so gut abgeschnitten hätte.
    Ich war vor dem Lernplan relativ dürftig mit klinischem Wissen ausgestattet muss ich ehrlicherweise sagen, nach zwei Jahren Online-Corona Lehre und Online Klausuren ist da bei mir nicht viel hängen geblieben. Gefühlt habe ich mit dem Lernplan bei 0 gestartet.



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden
  5. #5
    ehem-user-12-07-2022-0938
    Guest

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von ahxrm Beitrag anzeigen
    Und ich habe nach MediLearn im ProgressTest der Charite "sehr gut" abgeschnitten, was finde ich auch zeigt, dass MediLearn auf wichtige Themen vorbereitet.

    Ich war vor dem Lernplan relativ dürftig mit klinischem Wissen ausgestattet da bei mir nicht viel hängen geblieben. Gefühlt habe ich mit dem Lernplan bei 0 gestartet.
    War das dann im letzten Semester wo du so gut abgeschnitten hast? Wenn du eine 1 bekommen hast, muss du ja sehr sehr viel aus den Vorlesungen mitgenommen haben, oder hat sich der Erfolg erst nach ml im letzten Semester eingestellt? Wann war dieser so gute Progressestest vom Studienverlauf her?



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook