teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Thema: PMU Salzburg

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.01.2004
    Ort
    Köln
    Semester:
    2
    Beiträge
    24
    Zuerst einmal wünsche ich euch einen wundervollen guten Tag!

    Um nun ohne große Umwege zu meinem Anliegen zu kommen, der PMU Salzburg. Folgende Situation: ich mache gerade mein Abi und habe, wie nicht schwer zu erraten, vor, Medizin zu studieren. Allerdings würde ich das ganz gerne im Ausland tun und nun bin ich bei meinen Informationsstreifzügen durch das Internet auf die PMU Salzburg gekommen.

    Kennt jemand diese Uni irgendwoher? Hat etwas von ihr gehört? Weiß, wie das mit deutschem Abitur und nach dem Studium mit Anerkennung des Abschlusses ist? Ich bin für jegliche Informationen dankbar...

    mit einem Lächeln

    Anne



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  2. #2
    Scutmonkey Deluxe Avatar von Hellequin
    Mitglied seit
    29.08.2003
    Ort
    Hauptstadt des Nebelreichs
    Semester:
    Facharzt
    Beiträge
    7.165
    Um in Österreich studieren zu können, brauchst du eine ZVS-zulassung.
    Anerkennung später, sollte an sich kein Problem sein -> EU-Abkommen
    In this Job, I have to steal my laughs where I can, no matter how sad, pathetic or snide. *Jenny Sparks*

    Im Morgengrauen nach der Nachtschicht hatte Dr. Elsner für die großen Fragen der Menschheit
    - Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Was wollen wir? - alle Antworten:
    Er kam von der Nachtschicht, ging nach Hause und wollte nur noch schlafen!



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.01.2004
    Ort
    Köln
    Semester:
    2
    Beiträge
    24
    zvs zulassung dürfte schwierig werden weil im april anmeldeschluss ist. und im mai erst abi.



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  4. #4
    entspreizter Avatar von DerDings
    Mitglied seit
    04.06.2003
    Ort
    Graz/Austria
    Semester:
    zu viele
    Beiträge
    26
    1. Salzburg kostet 8000€ im Jahr
    2. Das medizinstudium ist (für den einen mehr, für den anderen mehr) ziemlich anstrengend, hier in Österreich werden wir studs im neuen curriculum von den vielen seminaren und übungen mit anwesenheitspflicht zeitweise extrem geschunden - in salzburg ist es insofern schlimmer, als das du nur 4 wochen sommerferien, 1 woche semesterferien und 2 wochen weihnachtsferien, ostern wrde glaube ich auf wenige tage gekürzt, bin mir da aber nicht sicher. zudem ist der unterricht dort wie schule, d.h. IMMER ANWESENHEITSPFLICHT.

    dafür spricht ein unterricht in kleingruppen, tlw. nur 4 personen.

    zusätzlich zu der normalen zulassung die du als deutsche brauchst, mußt auch noch einen aufnahmetest bestehen, aufgebaut aus 1. einem essay über deine motivationen medizin zu studieren, 2. werden deine zeugnisse überprüft, 3. ein 4-stündiger test. nach diesen ergebnissen werden 120 studenten ausgewählt die noch ein mündliches bewerbungsgespräch hinter sich bringen müßen (45-60min) aus den 120 werden dann 42 studenten ausgesucht.

    ich persönlich fidne das sich gerade der unterricht in kleinstgruppen sehr gut anhört, könnte aber nie in salzburg studieren, das würde ihc wahrscheinlich nicht überleben. so wie sich das anhört besteht dein leben dann nur noch aus dem medizinstudium und das wird mir tlw. sogar hier in graz noch zuviel....



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  5. #5
    entspreizter Avatar von DerDings
    Mitglied seit
    04.06.2003
    Ort
    Graz/Austria
    Semester:
    zu viele
    Beiträge
    26
    ach ja, was noch herauszufinden wäre:

    in österreich gibt#s kein PJ - wenn du mit deinem studium fertig bist, darfst du dich Dr. Der Gesamtheilkunde schimpfen und mußt einen 3-jahre langen "Turnus" überwinden, der meistens aber 5 jahre dauert (wartezeiten zw. den einzelnen stationen) dazu kommt noch eine wartezeit zw. studiumsabschluss und turnusantritt... erst dannach kriegst du dein "jus p."

    fraglich ist es eben inwiefern du dann in deutschland dein AIP machen kannst...



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook