teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.12.2022
    Beiträge
    4
    Hallo,

    meine Tochter hat mir heute erzählt, dass sie sich ernsthaft das Medizinstudium vorstellen kann und jetzt in den nächsten zwei Jahren alles gibt um ein sehr gutes Abi zu schaffen.
    Ich denke auch, dass Sie das hinbekommen wird, nur habe ich bei den aktuellen NC Entwicklungen Sorge, dass Sie es auch schafft damit ins Studium zu kommen.
    Daher wollte ich die Zeit nutzen um mir schonmal eine Übersicht zu Verschaffen welche möglichen, als Alternative zum staatlichen Studium es in Deutschland gibt und welche davon sinnvoll sind.
    Gibt es dafür hier irgendwo im Forum eine Gesamtübersicht oder nur einzelne Erfahrungen von einzelne Träger?



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.01.2021
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    127
    https://www.studis-online.de/studium...in-ohne-nc.php ⬅️ Fasst es ziemlich gut zusammen.

    Glaube die European University Cyprus - Frankfurt ist noch nicht aufgeführt. Medical School Berlin, Potsdam und Erfurt sind auch nicht dabei.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    4. WBJ Psychiatrie
    Beiträge
    10.024
    Die aktuelle NC-Entwicklung ist eigentlich sehr gut - durch die Reform 2020 mit der neuen "Zusätzlichen Eignungsquote" (ZEQ) gibt es mit gutem aber nicht sehr gutem Abi an den staatlichen Unis mehr Chancen als je zuvor. Gibt also keinen Grund zur Sorge.

    Eine Übersicht ist mir nicht bekannt. In Deutschland fallen mir Berlin, Brandenburg, Hamburg (mindestens drei Privatunis), Kassel, Nürnberg, Potsdam und Witten-Herdecke ein. Im Ausland gibt es etliche Optionen - Bulgarien, Lettland, Österreich, Polen, Rumänien, Tschechien und Ungarn werden oft genannt.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  4. #4
    Diamanten Mitglied Avatar von Relaxometrie
    Mitglied seit
    07.08.2006
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Fischpudding Beitrag anzeigen
    https://www.studis-online.de/studium...in-ohne-nc.php ⬅️ Fasst es ziemlich gut zusammen.
    Dort steht zur EDU:
    "Abschluss ist nach 5 Jahren ein Master of Medicine (300 ECTS) nach maltesischem Hochschulrecht. Dank EU-weiter Anerkennung ist damit eine Tätigkeit als Ärztin/Arzt in der EU möglich."
    Ich dachte, gerade eben diese EU-Anerkennung würde noch ausstehen und sei eben noch nicht eindeutig geklärt.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.12.2022
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von Fischpudding Beitrag anzeigen
    https://www.studis-online.de/studium...in-ohne-nc.php ⬅️ Fasst es ziemlich gut zusammen.

    Glaube die European University Cyprus - Frankfurt ist noch nicht aufgeführt. Medical School Berlin, Potsdam und Erfurt sind auch nicht dabei.
    Super, vielen Dank die Liste hatte ich noch nicht gesehen. Ich hatte bisher nur gegooglte und da viel Werbung von etwas dubios wirkenden Privatunis und Vermittlern gesehen .

    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Die aktuelle NC-Entwicklung ist eigentlich sehr gut - durch die Reform 2020 mit der neuen "Zusätzlichen Eignungsquote" (ZEQ) gibt es mit gutem aber nicht sehr gutem Abi an den staatlichen Unis mehr Chancen als je zuvor. Gibt also keinen Grund zur Sorge.

    Eine Übersicht ist mir nicht bekannt. In Deutschland fallen mir Berlin, Brandenburg, Hamburg (mindestens drei Privatunis), Kassel, Nürnberg, Potsdam und Witten-Herdecke ein. Im Ausland gibt es etliche Optionen - Bulgarien, Lettland, Österreich, Polen, Rumänien, Tschechien und Ungarn werden oft genannt.
    Das klingt sehr gut, ich kann mir nur dran erinnern wie ich mit 2,4 damals reingekommen bin, wobei ich als Zivi auch RTW gefahren bin. Da hatte ich schon Sorgen, wenn man jetzt sieht wie Kinder von Freunden mit 1,5 oder 1,3 teilweise keine Plätze bekommen haben.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook