teaser bild
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 11 bis 12 von 12
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    20.08.2015
    Semester:
    Post-M3
    Beiträge
    1.976
    Zitat Zitat von Nefazodon Beitrag anzeigen
    Nur wenn die Fachschaft nicht vermitteln will oder kann, würde ich selbst nochmal Kontakt zum Studiendekanat aufnehmen und denen den Fall neutral schildern.
    Für Emails würde ich auch auf jeden Fall jmd drüber lesen lassen. Was man selbst sagen möchte und wie es bei anderen ankommt, sind zwei verschiedene Dinge. Genauso zu einem Gespräch beim Dekanat jmd mitnehmen, bestenfalls jmd, der den Schein zum gleichen Zeitpunkt gemacht hat.

    Zum Thema Anwalt: Man muss/soll ja nicht gleich klagen. Es kann ja schon helfen, dass ein Anwalt an das Dekanat schreibt, dies und dies waren im Semester die Anforderungen zum Schein, die Studentin hat diese erfüllt, warum wird der Schein dann nicht ausgestellt.
    "Dum spiro, spero"
    Cicero



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.10.2016
    Beiträge
    264
    Normalerweise muss für so eine Corona-Ausnahmeregelung die Veranstaltungsordnung geändert worden sein. In dieser wird beschrieben unter welchen Voraussetzungen, man den Schein bekommt. Dort wird vermutlich stehen, dass die mdl. gestrichen wurde. Da du zu diesem Zeitpunkt den Kurs besucht hast, gilt für dich auch nur diese Veranstaltungsordnung. Schau also mal nach, denn das ist die rechtliche Grundlage.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

MEDI-LEARN bei Facebook