teaser bild
Ergebnis 1 bis 2 von 2
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Guest
    Hallo,

    ich habe mal eine einfache Frage:
    Wie sieht eine Doktorarbeit eigentlich aus??? Ich meine, was für einen Inhalt hat sie und wie muss man sich die Arbeit daran vorstellen? Unschwer zu erraten: ich bin Ersti und kann mir bisher unter einer medizinischen Doktorarbeit nicht viel vorstellen. Erklärt mir das noch jemand oder muss ich das allein durch Kontakte und Bücher herausfinden?

    Vielleicht kann mich ja mal jemand aufklären.

    Ciao,
    Janine



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Guest
    Hi!

    Nun ja..ich denke Du hast Abitur gemacht. Spätestens in der Oberstufe fertigt man schon seine ersten kleinen wissanschaftlichen Arbeiten nach bestimmten Vorgaben. Zum Beispiel in den Leistungskursen. Dort lernt man grundlegende formale Dinge, z.B. wie man ein Inhaltverzeichnis und ein Literaturverzeichnis anlegt etc. So ähnlich ist auch eine Doktorarbeit. Nur dass Du die Daten mit denen Du arbeitest nicht aus Büchern sind, sondern Du sie slebst erhebst oder zumindest zusammensuchst.

    Leih Dir einfach eine Arbeit aus der Unibibliothek aus. Es gibt auch Ratgeberbücher für den Weg zu Dr. med.

    Tipp noch: Hoffe nie darauf, dass Du im Studium etwas beigebracht bekommst. Nutze jede Gelegenheit etwas praktisches zu lernen.

    CU



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021