teaser bild
Ergebnis 1 bis 2 von 2
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.11.2003
    Beiträge
    73
    Tachen

    Also das Problem mit der Rot-Grün-Blindheit wurde ja schon des öfteren im Forum diskutiert. Nun würde mich aber mal interessieren, ob es da später Probleme gibt, wenn man Richtung Anästhesie, Innere- oder Intensivmedizin gehen möchte.
    z.B. kann ich keine Chirurg werde, da die Fäden ja blau-grün sind, und die dann für mich im Blut so ziemlich verschwinden. (sagt mein Hausarzt).
    Merci schon mal im Vorraus.

    Scout
    Für alle die Wartesemester häufen. checkt http://www.die-wartenden.de.vu



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    21.04.2003
    Beiträge
    29
    Original geschrieben von Scout
    z.B. kann ich keine Chirurg werde, da die Fäden ja blau-grün sind, und die dann für mich im Blut so ziemlich verschwinden. (sagt mein Hausarzt).

    Ich kenne lila Fäden, grün-weisse, blaue, durchsichtige, schwarze usw... es gibt also viele verschiedene Farben... warum sollte man als Rot-Grün-Blinder da besondere Probleme haben?
    Ich habe Probleme, die durchsichtigen zu sehen...
    und im Blut verschwinden wohl alle Fäden... da kann man noch so gut Farben sehen...
    Gruss
    eule



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook