teaser bild
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 18
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Unregistriert
    Guest

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ich würde gerne wissen, ob der schriftliche Teil auf ne Kommastelle genau gerechnet wird. Also ob es irgendjemanden interessiert ob ich mit nur einem Punkt an der besseren Note vorbei bin. Das fänd ich nämlich echt ärgerlich.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.03.2007
    Ort
    Gießen
    Semester:
    4.klin.
    Beiträge
    21
    Zum vorletzten Post:
    Schön, dass es dir egal ist. Wenn deine Gesamtnote im Physikum (z.B. schriftl. 3, mündl. 2) ne 2,5 ist, wird diese natürlich in die Gesamtnote gerechnet. Und zwar zu 1/3. Die restlichen 2/3 gehen aus dem Hammerexamen am Ende des Studiums hervor.
    Die in der Klinik geschriebenen Klausuren werden zwar auch benotet, werden allerdings ohne Wirkung auf die Endnote einfach mit auf die Rückseite des Endzeugnisses gedruckt.

    Zum letzten Post:
    Für die einen leider, für die anderen zum Glück interessiert es keinen wieviele Punkte du im schriftl. Physikum gemacht hast. Es wird weder genau für die schriftl. Note berechnet, noch steht es übehaupt auf dem Physikumszeugnis drauf.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    26.10.2005
    Ort
    Leipzig
    Semester:
    4
    Beiträge
    19
    danke für die antwort. ich war aus der formulierung in der AO nicht recht schlau geworden.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    16.10.2008
    Beiträge
    1
    Leider kann ich die Suchfunktion für das Forum nicht finden, deshalb meine Frage:

    Wie errechnet sich die Gesamtnote der Ärtzlichen Prüfung genau (bei Physikum nach alter AO)? Geht die schriftl. Note als ganze Zahl, oder gerundet auf die erste Dezimalstelle ein? Wie verhält es sich mit der Mündlichen Note (eine ganze Gesamtnote / gerundet)?

    Konkret:

    Kann ich eine schriftl. 3 ( mit z.B. 224 Punkten, was bei einer Bestehensgrenze von 192 gerade eben eine 3 wäre) mit den Noten von 1/2/2/2 im mündlichen auf eine Geasmtnote von 2 drücken? Würde sogar 2/2/2/2 reichen, da auf der Seite des Ärzteblatts steht, dass bis einschließlich 2,5 das Examen als "gut" gilt.

    Etwas theoretisch vielleicht die Frage, aber für mich von durchaus praktischem Nutzen^^

    Danke.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #15
    Gold Mitglied Avatar von lara162
    Mitglied seit
    18.08.2004
    Beiträge
    493
    Mündlich:Schriftlich 50:50. Das mit der Komma-5 hast du ja schon gesagt.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021