teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.07.2004
    Ort
    Pécs
    Beiträge
    9
    Hallo!

    Hab mich, da es anscheinend ziemlich schwer is mit nem 2,6er abi schnitt in ungarn auf Deutsch zu studieren, mich zusätzlich mal auf Englisch in Pècs beworben, weil da die Chancen angeblich besser stehen! Jetz wollt ich fragen ob das Studium mit normal guten Grundkursenglisch - Kenntnissen überhaupt zu schaffen is?? Hat da jemand vielleicht Erfahrung damit gemacht oder irgendwelche weitere Infos dazu?

    Wer hat sich noch alles für den Englischen Studiengang beworben?

    Bin vor zwei Wochen auch schon mal nach Pécs gefahren. So gefällt mir die Stadt ganz gut!

    Danke schonmal!!

    Niko



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2003
    Ort
    HH
    Semester:
    Klinik
    Beiträge
    134
    Wir stehen in Prag vor dem gleichen Problem, von daher lese ich hier mal interessiert mit
    Light travels faster than sound. That is why some people appear bright until you hear them speak.



  3. #3
    Light weight, baby!
    Registriert seit
    08.04.2004
    Ort
    Karls-Universität Prag, 1. Medizinische Fakultät
    Semester:
    3. WBJ. - Innere
    Beiträge
    102
    gibts denn keinen hier im forum der ein bissle was über englsches medizinstudium berichten kann? von mir aus auch von bekannten etc...
    Wie schwer ist es am Anfang, wie lange habt ihr euch eingewöhnen müssen (is nat. individuell verschieden),
    wie klappts mit den büchern (lernen!) und den vorlesungen? gestaltet es sich als schwierig, tests (müdl.+schriftl.) einigermaßen sprachlich (nihct fachlich wohlgemerkt) hinzubekommen?

    fragen über frahen

    danke für die antworten



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021