teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 14
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    12
    hat irgend jemand erfahrung, ob es möglich ist, nach erhalt der punktebenachrichtigung noch einen punkt zur erreichung der nächst-höheren note herauszukämpfen?
    kennt das prüfungsamt soetwas wie kulanz????


    für alle ratschläge wäre ich sehr dankbar, da ich gerne eine 2 hätte und mir inklusive nachteilsausgleich genau ein punkt fehlt.



  2. #2
    Redaktion MEDI-LEARN Avatar von DoktorW
    Registriert seit
    06.03.2002
    Ort
    Bureau des médecins
    Semester:
    Gasmann
    Beiträge
    5.023
    Zitat Zitat von nikdrake
    kennt das prüfungsamt soetwas wie kulanz????
    Von was träumst Du nachts? Wieso sollten sie Dir "Kulanz" gewähren, nur weil Du lieber ne 2 hättest??? Ich hätte gerne ne 1, mir fehlen noch 150 Punkte, kann ich die bitte haben?
    Der Pessimist sieht nur die dunkle Seite der Wolken und jammert. Der Philosoph sieht beide Seiten und zuckt die Achseln. Der Optimist sieht die Wolken gar nicht - er geht auf ihnen spazieren.



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    12
    ich wäre froh, wenn hier v.a. sachliche ratschläge hineingeschrieben werden würden, da es sicher nicht nur mich, sondern auch eine reihe anderer betreffen würde.
    das ich keine punkte geschenkt bekomme ist mir schon klar - "kulanz" sollte in diesem zusammenhang bedeuten, ob das prüfungsamt es hier auf jeden fall auf einen rechtsstreit ankommen lässt, oder ob man hier mit der anerkennung des einspruchs etwas großzügiger umgeht.



  4. #4
    Redaktion MEDI-LEARN Avatar von DoktorW
    Registriert seit
    06.03.2002
    Ort
    Bureau des médecins
    Semester:
    Gasmann
    Beiträge
    5.023
    klar kannst Du klagen! Schau mal in die FAQ´s...


    Und im übrigen gibt´s auch ne Suchfunktion im Forum. Mehr Punkte wollen immer viele haben
    Der Pessimist sieht nur die dunkle Seite der Wolken und jammert. Der Philosoph sieht beide Seiten und zuckt die Achseln. Der Optimist sieht die Wolken gar nicht - er geht auf ihnen spazieren.



  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.09.2004
    Ort
    Essen
    Semester:
    Facharzt Pädiatrie
    Beiträge
    179
    Auf welcher Basis würde man denn Klangen? Eine Frage anfechten, oder wie???

    Zu bedenken ist auch: Klagen kostet, wenn man nicht gewinnt! Und ich glaube kaum, dass die Rechtschutz das abdeckt. Hinzu kommt, dass der Unterschied 2 oder 3 ja nun wiklich unerheblich ist, und ich daher kein günstiges Verhältnis der Kosten zu dem Nutzen erkennen kann. Bei durchgefallen oder nicht könnte ich es ja noch verstehen, wenn jemand klagt.

    Natürlich ärgert man sich, wenn man knapp eine Note verpasst hat, aber irgendwo muss die Grenze ja liegen... und nach ein paar Wochen, wenn sich der Ärger abgekühlt hat, denkt man doch gar nicht mehr daran!

    JHS - der selbst mit den Zähnen knirscht, weil er die bessere Note knapp verpasst hat... in jedem Fall wünsche ich Dir (ehrlich und ohne Ironie) viel Glück!
    Geändert von JHS (11.09.2004 um 23:45 Uhr)



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020