teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Göttingen Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2004
    Ort
    Göttingen
    Semester:
    6
    Beiträge
    11
    Hallo!!
    Hab da nur mal eine Frage:
    Stimmt es, dass das Medizinstudium anders aufgebaut ist, wenn man zum Sommersemester beginnt???
    (Mir wurde nämlich gesagt, dass es immer besser ist, wenn man zum Wintersemester anfängt!? Ist das nicht eigentlich egal oder hat es wirklich irgendwelche Nachteile, wenn man zum Sommer ins 1. Semester startet?
    Nachteilig könnte der erschwerte Studienortwechsel werden, oder? Im Prinzip kann man dann ja nur zu einer anderen Uni wechseln, die auch zum Sommersemester begonnen hat oder täusche ich mich da? )
    Würde mich freuen, wenn ihr mir antwortet.
    Schöne Grüße,
    Jana



  2. #2
    Sidewinder
    Guest
    Die meisten Unis bieten gar keinen Beginn zum Sommersemester mehr an, da im Rahmen des Studienjahres der Beginn eben im Wintersemester liegt!
    Wechseln kannst du bestimmt, aber ich denke mal, dass du dann ein Semster dabei verlierst...ansonsten sollte das Studium aber nicht großartig anders laufen!



  3. #3
    Narkosemensch Avatar von Vystup
    Registriert seit
    04.08.2002
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.766
    Nein, hat außer den angesprochenen Schwierigkeiten beim Studienortwechsel wirklich keinen Nachteil. Wird allerdings sowieso nur von sehr wenigen Unis angeboten.



  4. #4
    Back on Stage Avatar von Rico
    Registriert seit
    31.01.2002
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    6.701
    Zitat Zitat von Jana85
    Stimmt es, dass das Medizinstudium anders aufgebaut ist, wenn man zum Sommersemester beginnt???
    In Tübingen ist esw z.b. so, daß der Präpkurs immer nur im Wintersemester und der Histokurs nur im Sommersemester angeboten wird - dafür dann immer für 2 Semester zusammen.
    Die, die zum WS angefangen haben, haben den Histokurs also dann im 2. Semester, den Präpkurs dann im 3. - bei denen, die im SS angefangen haben ist es dann gerade umgekehrt.

    Das is der einzige Unterschied, der mir noch einfiele - ich finde nicht, daß das irgendwie Vor- oder Nachteile hätte, bzw. es liegt in der perönlichen Lesart, ob man es z.b. besser findet, den Präpkurs 1 Semester nach der Anatomie-Vorlesung zu machen oder begleitend.
    Definition of clinical experience:
    Making the same mistake with increasing confidence over an impressive number of years.



  5. #5
    Rockstar Avatar von Dr. Sziget
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Tübingen
    Semester:
    Arzt
    Beiträge
    1.059
    Zitat Zitat von Jana85
    Hallo!!
    Hab da nur mal eine Frage:
    Stimmt es, dass das Medizinstudium anders aufgebaut ist, wenn man zum Sommersemester beginnt???
    Hi Jana, ich habe mich damals dasselbe gefragt und ich kann die versichern, es hat sogar einen sehr großen Vorteil im Sommersemester anzufangen. Du schreibst das Physikum nicht mitten im Sommer sondern dann wenns eh noch eher mieses Wetter ist und kannst dann das 5. Semester so richtig in der Sonne genießen. Sonst hast du im Sommer Physikum und musst bei tollstem Wetter lernen und wenn dann alles rum ist mit Prüfungen und Mündlichem, dann ist der Sommer auch schon rum.
    Außerdem wars in Tübingen gemütlicher im SS anzufangen, da man dann nicht Biochemie und Präpkurs in einem Semester hat.

    Grüße
    Dr.Sziget



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020