teaser bild
Seite 1762 von 1765 ErsteErste ... 762126216621712175217581759176017611762176317641765 LetzteLetzte
Ergebnis 8.806 bis 8.810 von 8824
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #8806
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.10.2019
    Beiträge
    242
    Reihe ich mich ein !



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  2. #8807
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.10.2019
    Beiträge
    242
    Wenn mehr als die halbe Station mit Bumerang- Patienten belegt ist, find ich Visiten wirklich ein Graus. Gedanken mache ich mir schon immer, aber wenn nach stundenlangem Gelaber immer noch nix raus kommt, und mir nicht mal Zrit für Fragen/ Erklärungen bleibt, sehe ich nicht so nen Sinn dahinter... eigenstudium bringt mir da mehr Erkrnntnis
    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Da muss ich Markian völlig Recht geben.

    Wenn man bei der Visite nicht nur passiv mitgeht, nicht nur das abnickt, was andere entscheiden, sondern sich selbst Gedanken macht, was nötig wäre, welche Untersuchungen/Konsile/Laborkontrollen man noch braucht und warum, welche Therapieänderungen sinnvoll/notwendig wären, wann die Entlassung möglich wäre, usw., werden sie viel spannender. Ich kann aber auch verstehen, wenn man das als Student noch nicht kann und/oder will - auch ich hab damit noch oft Probleme Das ist glaub ich völlig normal. Aber auch eine Innere-Visite, die oberflächlich betrachtet manchmal recht selbsterklärend und banal wirkt, ist in Wahrheit gar nicht so trivial, wenn man auf alles selbst draufkommen müsste.

    Das ist so wie Innere im Studium oder in IMPP-Fragen - wenn man es sich durchliest, wirkt das alles logisch und selbstverständlich, aber wenn man zum richtigen Zeitpunkt selbst auf die entscheidenden Sachen beim Patient achten muss, wenn man selbst erst mal die klinischen Zeichen prüfen und erkennen muss, sich die richtige Therapie einfallen lassen muss, usw., werden auch die auf den ersten Blick banal wirkenden Dinge schnell anspruchsvoller.

    Aber wie gesagt - im PJ hab ich von der Visite, wenn ich mal ausnahmsweise die Gelegenheit hatte, mitzugehen, auch nicht viel mitgenommen, und war zerebral eher auf standby.

    Und zur Länge der Visite: Assistenzärzte und Pflege lieben zwar kurze Visiten (und drängen oft auch auf schnelle Visiten), aber eigentlich ist eine gründliche Visite IMHO viel sinnvoller. Sonst übersieht man die Hälfte der Sachen, was dann am Ende erst wieder zusätzliche Zeit kostet.

    Die ZNA-Dienste waren in meinem Innere-Tertial auch die mit großem Abstand spannendsten Tage/Nächte. (Bzw. eigentlich, bei näherer Betrachtung, sogar fast die einzigen spannenden Tage/Nächte )



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  3. #8808
    agitiert Avatar von Arrhythmie
    Mitglied seit
    28.04.2014
    Semester:
    PJ (3/3)
    Beiträge
    1.818
    Jupp. Naja noch 7 Wochen. Dann ENDE!
    "Sometimes I sit quietly and wonder why I am not in a mental asylum. Then I take a good look around at everyone and realize.... Maybe I already am."











    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  4. #8809
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    22.08.2016
    Semester:
    7
    Beiträge
    120
    Komme jetzt ins 9. Semester und möchte gerne jetzt schon mein PJ planen, da ich gerne in die Augenheilkunde möchte. Ich hatte an das Uniklinikum Lübeck gedacht, da die Augenklinik ganz bekannt ist. Hat da jemand Erfahrungen? Ist das Krankenhaus PJ-freundlich? Komme aus dem Ruhrgebiet, aber möchte gerne in den Norden ziehen.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  5. #8810
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.03.2016
    Beiträge
    424
    PJ Ranking gibt nichts her? Ich würde die Frage im Ärzteforum stellen, da dort einige Augenärzte sind, die dir vielleicht eine Klinik empfehlen können.

    Noch 7 Wochen!!!



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020