teaser bild
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 32
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    X-Phile Avatar von yoschiw
    Mitglied seit
    27.05.2004
    Ort
    Frankfurt
    Semester:
    1. Semester (Biologie)
    Beiträge
    91

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo Leute!

    Befinde mich gerade in einer ziemlich blöden Situation.
    Möchte gerne Medizin studieren, muss aber natürlich noch lange warten. Im Oktober würde ich dann gerne ein FSJ beginnen.

    Mein Problem ist aber, was mache ich bis dahin?
    Ich habe keine Lust nur blöde rumzusitzen und würde auch gerne ein paar Euronen verdienen.

    Habt ihr ein paar Tipps?



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #2
    Gold Mitglied Avatar von Felicitas
    Mitglied seit
    13.10.2002
    Ort
    Monaco di Bavaria, Tropisch abroad
    Semester:
    WBA
    Beiträge
    288
    Wie viele Wartesemester hast Du denn inzwischen?

    Wenn es weniger als 3 sind, schenk Dir das FSJ, ich habe selber eines gemacht, das war zwar eine Erfahrung wert, aber was willst Du nach dem FSJ machen? Das FSJ ist keine Ausbildung, es wird Dir möglcherweise als Krankenpflegepraktikum angerechnet.
    Du hast mehr davon, wenn zum Frühjahr eine Krankenpflegeausbildung anfängst. Wenn Dir die zulange dauert, dann mach die einjährige Krankenpflegehelferausbildung.
    Vorteil: Du verdienst mehr als im FSJ, Du kannst Dir das in jedem Fall als Krankenpflegepraktikum anrechnen lassen, und Du hast eine Ausbildung



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #3
    X-Phile Avatar von yoschiw
    Mitglied seit
    27.05.2004
    Ort
    Frankfurt
    Semester:
    1. Semester (Biologie)
    Beiträge
    91
    Hab erst ein Wartesemester...

    Ich wollte eigentlich eine Ausbildung zum Rettungssani oder assi machen, allerdings kostet mir das zu viel Geld.

    Ich dachte, ich könnte das beim DRK machen. So viel ich weiß, zahlen die doch die Ausbildung im FSJ, oder bringe ich da was durcheinander?



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #4
    Premium Mitglied
    Mitglied seit
    28.10.2004
    Ort
    Mainz
    Semester:
    4.semester
    Beiträge
    206
    hallo an alle wartenden!!

    ich hätte da auch noch eine interessante frage. nützt ihr irgendwie eure zeit, um schon mal einiges zu lernen?? wenn ja, dann welche bücher sind dann angebracht?? ich weiß ja nciht, wie es euch geht, aber ich würde schon gerne bisserl was lernen, es fehlt mir einfach, aber ich weiß nicht, was was bringt, denn es soll einen sinn haben.
    würde mcih freuen, wenn jemand bisserl weiterhelfen könnte...
    schönen abend noch, lg



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  5. #5
    X-Phile Avatar von yoschiw
    Mitglied seit
    27.05.2004
    Ort
    Frankfurt
    Semester:
    1. Semester (Biologie)
    Beiträge
    91
    Hi Nono!

    Mir gehts wie dir!
    Mir war in den vergangenen Tagen so langweilig, dass ich in unsere Bibliothek bin und mir ein paar Bücher geholt habe.

    Hab mir ein Anatomie-Buch besorgt, ein Buch zur Mikrobiologie (bin ja immer noch am Überlegen ob ich nicht doch Bio studieren soll) und ein Chemie-Buch für Abiturienten.
    Chemie habe ich nach der 11. Klasse abgewählt (großer Fehler!), deshalb fange ich nun mit den Grundkenntnissen an...

    Ob es tatsächlich etwas bringt sei dahingestellt.
    Auf jeden Fall gehts mir so etwas besser (ich hätte ja nie gedacht das die Lernerei mir eines Tages so fehlt! )

    Aber vielleicht kann uns ein Student ein paar Bücher empfehlen, die nützlich sein könnten?!



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020