teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.11.2004
    Ort
    München
    Semester:
    2.
    Beiträge
    175
    Hi Leute!!

    Ich hab da ein kleines Problem, meine Zähne im Unterkeifer sind mächtig schief, hab zwar damals eine Klammer gehabt aber nicht regelmäßig getragen und Behandlung irgendwann abgebrochen....ja ziemlich blöd, aber war ja noch jung Mein Zähne im Oberkiefer sind in Ordnung.
    Ich bin jetzt 22 und hab jetzt natürlich den Wunsch meine Zähne ein wenig richten zu lassen, für mich selbst und weil ich Zahnmedizin studieren will
    Mein Zahnarzt sagte das man dafür eventuell einen Zahn im Unterkiefer ziehen muß, was für mich kein Problem ist, aber, und jetzt kommts, und ich dann Breckies (wie schreibt man das eigentlich?) bekomme im Unterkiefer und Oberkiefer (da sich die Zähne da ja mitentwickeln müssen). Das will ich absolut nicht, also die Breckies, vorallem nicht am Oberkiefer, da man die da so gut von außen sehen kann. Den Unterkiefer mit Breckies würde ich ja vielleicht noch ertragen.
    Jedenfalls wollte ich eine Klammer, die ich rein und raus nehmen kann, aber sie sagte das ist nicht möglich in meinem Alter. Mit dieser Antwort gebe ich mich irgendwie nicht zufrieden, oder ist es wirklich undenkbar mit einer Klammer?

    Ich dank euch jetzt schonmal für eine Antwort...



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #2
    Kinderzahnärztin Avatar von Smibo
    Mitglied seit
    19.02.2003
    Ort
    nix da
    Semester:
    fertig
    Beiträge
    965
    In deinem Alter nützen herausnehmbare Apperaturen nicht mehr. Wie dein Arzt schon meinte müssen dann festsitzende Apperaturen her (sog Multiband)
    Leider kann man so jetzt nicht genau sagen was genau bei dir indiziert ist weil einem doch schon die klinischen Befunde fehlen.

    Vertrau mal deinem Kieferorthopäden, ansonsten hol dir noch ne 2. Meinung.

    Zitat Zitat von Schuldti
    Hi Leute!!

    Ich hab da ein kleines Problem, meine Zähne im Unterkeifer sind mächtig schief, hab zwar damals eine Klammer gehabt aber nicht regelmäßig getragen und Behandlung irgendwann abgebrochen....ja ziemlich blöd, aber war ja noch jung Mein Zähne im Oberkiefer sind in Ordnung.
    Ich bin jetzt 22 und hab jetzt natürlich den Wunsch meine Zähne ein wenig richten zu lassen, für mich selbst und weil ich Zahnmedizin studieren will
    Mein Zahnarzt sagte das man dafür eventuell einen Zahn im Unterkiefer ziehen muß, was für mich kein Problem ist, aber, und jetzt kommts, und ich dann Breckies (wie schreibt man das eigentlich?) bekomme im Unterkiefer und Oberkiefer (da sich die Zähne da ja mitentwickeln müssen). Das will ich absolut nicht, also die Breckies, vorallem nicht am Oberkiefer, da man die da so gut von außen sehen kann. Den Unterkiefer mit Breckies würde ich ja vielleicht noch ertragen.
    Jedenfalls wollte ich eine Klammer, die ich rein und raus nehmen kann, aber sie sagte das ist nicht möglich in meinem Alter. Mit dieser Antwort gebe ich mich irgendwie nicht zufrieden, oder ist es wirklich undenkbar mit einer Klammer?

    Ich dank euch jetzt schonmal für eine Antwort...
    Du hast schöne Zähne....gibts die auch in weiss?



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #3
    Urologischer Goldfinger Avatar von Doktor_No
    Mitglied seit
    22.03.2002
    Ort
    2 linke Handschuhe bitte!
    Semester:
    bei uns ist TRUS ein muß!!!!
    Beiträge
    3.087
    wie war das nochmal mit realen fällen im forum?????
    ich denke urologisch!




    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #4
    Redaktion MEDI-LEARN Avatar von Christian
    Mitglied seit
    05.08.2001
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    5.337
    Hallo zusammen,

    leider muss ich mich Verweis auf die Forenregeln diesen Beitrag schließen. Wir können und dürfen hier keine Ferndiagnosen und Fernberatungen machen.

    siehe auch http://www.medi-learn.de/medizinstud...threadid=13784

    Ich bitte Euch um Verständnis.

    Grüße
    Christian

    P.S.: Danke an alle "Meldenden".
    Christian Weier - MEDI-LEARN



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook