teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Thema: Qual der Wahl

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Diamanten Mitglied Avatar von Kleiner_Medicus_w
    Mitglied seit
    28.09.2004
    Ort
    hoffentlich HRO
    Semester:
    staatl. examinierte MTRA
    Beiträge
    1.874
    Hey @ All,

    hab da ein kleines Problem. Hatte eigentlich vor, vor meinen Studium eine Ausbildung als Medizinisch- technische Assistentin für Funktionsdiagnostik zu machen(um die Wartezeit zu überbrücken). Nun habe ich ebend aber eine Zulassung für die Ausbildung zur Medizinischen Dokumentarin zu machen.

    Welche Ausbildung soll ich denn nun annehmen? Bei der Ausbildung zur MTF hat man mehr mit Patienten zu tun, aber die andere Ausbildung wird überall wie ein "mini-Medizinstudium" angepriesen. Was würdet ihr mir empfehlen???

    Gruß und ein schönes Wochenende.




    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  2. #2
    Sic transit gloria mundi Avatar von Cranium
    Mitglied seit
    22.10.2003
    Beiträge
    1.289
    Zitat Zitat von Kleiner_Medicus_w
    Hey @ All,

    hab da ein kleines Problem. Hatte eigentlich vor, vor meinen Studium eine Ausbildung als Medizinisch- technische Assistentin für Funktionsdiagnostik zu machen(um die Wartezeit zu überbrücken).


    [COLOR=DarkOrange]Bekommst kein Schotter!!![/COLOR]

    Nun habe ich ebend aber eine Zulassung für die Ausbildung zur Medizinischen Dokumentarin zu machen.


    Ausbildung? Dann müsstest du ja Ausbildungsgehalt bekommen !!

    Welche Ausbildung soll ich denn nun annehmen? Bei der Ausbildung zur MTF hat man mehr mit Patienten zu tun, aber die andere Ausbildung wird überall wie ein "mini-Medizinstudium" angepriesen. Was würdet ihr mir empfehlen???

    Gruß und ein schönes Wochenende.


    €€€€€Vielleicht kann dir das liebe Geld die Entscheidung erleichtern?! €€€€€€
    Angehängte Grafiken
    homo homini lupus



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  3. #3
    fischt im Trüben Avatar von Miramis
    Mitglied seit
    01.12.2004
    Beiträge
    4.283
    Also wenn das mit dem "Mini-Medizinstudium" tatsächlich so ist, dann würde ich das machen. Aber Craniums Aspekt ist natürlich auch nicht ganz unwichtig: Bei welcher Ausbildung ist denn das Schulgeld höher?
    Letztendlich würde ich aber das machen, wozu ich ein bißchen mehr Lust habe. Der Spaß an der Sache ist doch das Wichtigste.



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  4. #4
    Diamanten Mitglied Avatar von Kleiner_Medicus_w
    Mitglied seit
    28.09.2004
    Ort
    hoffentlich HRO
    Semester:
    staatl. examinierte MTRA
    Beiträge
    1.874
    also das mit dem geld wäre ja eine gutes auswahl kriterium gewesen, jedoch handelt es sich bei beiden ausbildungen um schulische ausbildungen. gibt also bei beiden ausbildungen kein geld... ist zwar schade, aber dafür hab ich dann eine ausbildung im medizinischen bereich. mit geld wäre ja nur krankenpflege gewesen... und das wollte ich nicht.
    tja, da hilft wohl nur mein abi im mai so gut wie möglich zu machen, dass ich keine wartezeit brauche*grins* aber das wird unmöglich glaub ich.
    also nachdem ich eine nacht drüber geschlafen habe, werde ich mich für die ausbildung zur med- tech- assistentin f. funktionsdiagnostik entscheiden. ist einfach praxisbezogener und in der ausbildung enthalten sind gleich ein paar monate pflegepraktikum. medizinische dokumentation hat einfach zuviel mit computern zu tun.

    danke für eure antworten.



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook