teaser bild

Umfrageergebnis anzeigen: Wann wirst du deine Diss fertig haben/hattest du sie fertig?

Teilnehmer
644. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Vor dem HEX

    296 45,96%
  • Nach dem HEX

    348 54,04%
Seite 537 von 639 ErsteErste ... 37437487527533534535536537538539540541547587637 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.681 bis 2.685 von 3191
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #2681
    Dunkelkammerforscher
    Mitglied seit
    20.08.2004
    Ort
    Im schönen Süden
    Semester:
    das war mal...
    Beiträge
    2.679
    Es ist dann ein Plagiat wenn du nur die Originalzitate zitierst die in dem Review genannt wurden (& das steht da oben)



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  2. #2682
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    07.04.2011
    Beiträge
    1.243
    Nein, auch dann ist es auf oben bezogen kein Plagiat. Wie willst du denn Fakten ändern (Fakten, keine Meinung)? Beispiel: Im Review steht: Lungenkrebs hat eine Prävalenz von 10% [12]. -> wenn ich also die Prävalenz zitieren will, zitiere ich [12] und gucke in [12] nach, ob da die 10% drin stehen.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  3. #2683
    gamo lefuzi nibe
    Mitglied seit
    24.10.2009
    Beiträge
    2.319
    So mache ich das auch. Lustig wird es dann, wenn das Paper auch nicht die Originalarbeit zitiert und man sich matrjoschkaartig durch verschiede Paper wühlt, um dann festzustellen, dass die zitierte Aussage in der Form nirgendwo drinsteht und durch den Stille-Post-Effekt am Ende irgendwas völlig anderes entsteht, als das, was in der Orginialarbeit stand...



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  4. #2684
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    07.04.2011
    Beiträge
    1.243
    ja genau was ich auch gesehen habe, dass manche Autoren anhand der zitierten Quellen eine These aufstellen und man diese Aussage dann logischerweise nicht in den Zitaten wiederfindet. In solchen Fällen habe ich dann das Review zitiert.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  5. #2685
    Dunkelkammerforscher
    Mitglied seit
    20.08.2004
    Ort
    Im schönen Süden
    Semester:
    das war mal...
    Beiträge
    2.679
    Fällt unter den Begriff Bauernopfer und gilt zumindest bei VroniPlag tatsächlich als falsches zitieren. Es geht hier nicht um den Satz "Lungenkrebs hat eine Prävalenz von 10% [XX]", aber wenn in dem Review steht:
    "Lungenkrebs ist eine der häufigsten Todesursachen [2] der westlichen Welt und hat eine Prävalenz von 10% [2]. Die häufigsten Risikofaktoren sind Schlafen, Wasser trinken und nicht Rauchen [3]." und in deiner Einleitung steht dann:

    "Lungenkrebs ist eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Die Prävalenz beträgt ca. 10% und die häufigsten Risikofaktoren sind Schlafen, Wasser trinken und nicht Rauchen." gilt das als Bauernopfer.

    Ich halte das ganze in Einleitungen von medizinischen Doktorarbeiten ehrlich gesagt für nicht schlimm, da es häufig um allgemein bekannte Fakten geht die man vermutlich auch ohne ein entsprechendes Review so geschrieben hätte. Auch bei vielen auf den entsprechenden Plattformen angemahnten "Plagiaten" bin ich mir gar nicht sicher ob es wirklich ein bewusste oder unbewusstes Plagiat war oder ob jemand es eben nicht einfach zufällig ähnlich formuliert hat. Formal korrekt wäre aber:
    Wie Schmidt et al. zusammenfassend beschrieben haben [X], ist Lungenkrebs eine der häufigsten Todesursachen der westlichen Welt [2] und in Deutschland [Y]. Die Prävalenz beträgt ca. 10% [2] und die häufigsten Risikofaktoren sind Schlafen, Wasser trinken und nicht Rauchen [3]."



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020