teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Thema: MKG

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.06.2005
    Beiträge
    19
    Hallo!
    Ich habe gerade das Abi und mache Pflegepraktikum (für Humanmedizin) auf der MKG im Osnabrücker Klinikum... dort gefällt es mir sehr gut und ich könnte mir echt so etwas vorstellen! Bei der Studienortwahl möchte ich das am liebsten schon berücksichtigen, denn ich habe gehört, dass man die beiden Studiengäng nicht überalle zeitsparend studiren kann, sondern teilweise volle 22 Semester studieren muss (was ich eigentlich nicht will!!!).
    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar tipps geben könnt! Denn ich überlege auch noch, ob ich niht üde die Oralchirurgie (also zahnmedizinstudium) in den Bereich möchte... schwere Frage ;) (und ich muss mich schnell entscheiden- die ZVS-Frist naht )
    DANKE



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    22.04.2005
    Beiträge
    22
    Hallo,
    ich würde dir raten mit Humanmedizin anzufangen um erst mal zu schauen ob Medizin das Richtige für dich ist. Vieles ist im Studium leider anders als in der Praxis...
    Ich weiss nicht wie dein Abi-Schnitt ist, aber es gibt Unis die dem sog. Doppelstudium positiver gestimmt sind als andere. (Heidelberg, Hannover, Freiburg...) Ich würde zuerst bis zum Physikum Humanmedizin studieren, du brauchst so weit ich weiss dann Gutachten von den Profs, sowie eine 2 im Physikum und musst nachweisen dass du beides in der Regelstudienzeit abschliessen kannst um dich noch für Zahn immatrikulieren zu dürfen..
    Das alles ist ein sehr schwieriger und langer Weg der oft mit sehr viel Bürokratie verbunden ist und versteh mich nicht falsch aber ich denke dass man mit 19 (ich denk so alt bist du oder??) noch nicht wirklich weiss in welche Richtung man später geht (und wenn doch dann viel Glück, die MKG ist wirklich super spannend)

    Viele Grüße
    TOBBI



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    12.01.2004
    Beiträge
    990
    Genau.
    ich würde erst mal eines von beiden beginnen.
    was vorteilhafter ist, kann ich nicht sagen, gibt versch. meinungen,

    aber ein doppelstudium stell ich mir persönlich so was von heftig vor



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.06.2005
    Beiträge
    19
    ja klar ich weiß wohl dass man nachd em Abi noch nicht genau wissen kann was ma später machen will... und das wäre vielleicht dann sogar langweilig ;)
    aber ich möchte mir halt alles offen halten auch in Richtung mkg und kann mir die Uni doch recht gut aussuchen mit 1,0 Abi, hoffe ich- die Chance will ich nutzen... danke für eure Tipps!!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook