teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #7826
    die Ruhe vor dem Sturm.. Avatar von Arrhytmicin
    Mitglied seit
    30.06.2014
    Ort
    Leipzig
    Semester:
    3.
    Beiträge
    528
    Nein, ich habe ironischerweise in den letzten 6,5 Jahren keine Zeit für ein pflegepraktikum gehabt, weil ich durchgängig Vollzeit gearbeitet habe. Ich habe zwar 08/09 ein 12 monatiges FSJ in der Pflege gemacht, das wird mir vom LPA Sachsen allerdings nicht mehr als KPP anerkannt, weil es länger als 2 Jahre zurückliegt. Genauso wie mir die Arbeit als OTA nicht anerkannt wird, obwohl Bestandteil der Ausbildung auch ein PP ist (liegt allerdings auch schon >2 Jahre zurück...) und ich im OP pflegerische Tätigkeiten ausübe. Ich kann mir mit viel Glück und Gutwillen des Sachbearbeiters 1 von 3 Monaten anerkennen lassen aufgrund der Vorbildung.
    Richtig schön bescheuert.
    "Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht."



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  2. #7827
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    5.452
    Zitat Zitat von Arrhytmicin Beitrag anzeigen
    Nein, ich habe ironischerweise in den letzten 6,5 Jahren keine Zeit für ein pflegepraktikum gehabt, weil ich durchgängig Vollzeit gearbeitet habe. Ich habe zwar 08/09 ein 12 monatiges FSJ in der Pflege gemacht, das wird mir vom LPA Sachsen allerdings nicht mehr als KPP anerkannt, weil es länger als 2 Jahre zurückliegt. Genauso wie mir die Arbeit als OTA nicht anerkannt wird, obwohl Bestandteil der Ausbildung auch ein PP ist (liegt allerdings auch schon >2 Jahre zurück...) und ich im OP pflegerische Tätigkeiten ausübe. Ich kann mir mit viel Glück und Gutwillen des Sachbearbeiters 1 von 3 Monaten anerkennen lassen aufgrund der Vorbildung.
    Richtig schön bescheuert.
    Hast du keine Kontakte zu eurer PDL? Vielleicht lässt sich da ja was machen..



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  3. #7828
    die Ruhe vor dem Sturm.. Avatar von Arrhytmicin
    Mitglied seit
    30.06.2014
    Ort
    Leipzig
    Semester:
    3.
    Beiträge
    528
    Nein, sowas macht die nicht...außerdem riskier ich ne ganzen Menge, wenn das auffliegt aus irgendeinem Grund...ich werd wohl in den sauren Apfel beissen. Hab mir aber über eine befreundete Krankenschwester schon einen praktikumsplatz auf einer sehr netten Station mit sehr nettem Personal und wenig pflegeaufwändigen Pat. gesichert..;)
    "Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht."



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  4. #7829
    Freizeitstudent Avatar von Strodti
    Mitglied seit
    09.08.2007
    Ort
    Nordwest
    Beiträge
    4.926
    Durchhalten! Am Ende wartet ein schöner Beruf und alles wird gut (Ich war auch 5 Jahre in der Warteschleife)
    Buchmacher - Wetten aller Art zu jedem Einsatz!!!



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  5. #7830
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    9.040
    Das ist wirklich frech vom LPA...



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021