teaser bild
Seite 7572 von 7580 ErsteErste ... 65727072747275227562756875697570757175727573757475757576 ... LetzteLetzte
Ergebnis 37.856 bis 37.860 von 37897
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #37856
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.04.2019
    Beiträge
    137

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Markian Beitrag anzeigen
    Ich habe sehr viele, sehr gute, motivierte Intensivpfleger gesehen. Aber es gibt da auch genug Faule, die nur das nötigste machen und mit dir am Telefon rumdiskutieren, warum man Patient XY grade in seiner Schicht auf ITS kardiovertieren muss und er das nicht will. Deswegen eine sinnlose Diskussion, weil es solche und solche gibt. Aber der Grundton ist wie immer hier im Forum, wenn man die Pflege kritisiert ist man nur ein rücksichtsloser Unmensch.
    Ich habe nur für meine Klinik gesprochen bzw. die letzten Wochen und habe nur meine Sicht gezeigt. Für das Verlegen von Patienten ist hier der leitende Oberarzt zuständig, die Pflege hat da wenig bis nichts zu melden. man war sehr bemüht, täglich zu verlegen (die Chirurgen wollen ja auf ihre Fallzahlen kommen und üben entsprechend Druck aus/ müssen den OP Plan abarbeiten, außerdem will man gerne ein Reservebett für weitere Notfälle ausm OP etc.). Wenn dann halt voll ist und die Pflege mit den Patienten kaum hinterherkommt (CT schieben, Weaning, Waschen, Bett machen etc.) und man noch mehr Betten belegen will/ muss, dann ist es am Ende auch der Patient, der schlechter versorgt und liegen gelassen wird.

    ... am Ende des Tages melden sich dann mehr Pfleger krank, weshalb Betten gesperrt werden müssen und die AC kann den Magen nicht operieren weil kein Bett frei ...
    Geändert von D.Hollywood (01.08.2020 um 14:37 Uhr)



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  2. #37857
    Diamanten Mitglied Avatar von Fr.Pelz
    Mitglied seit
    10.06.2005
    Ort
    schmeißt die Kuh von Deck- wir legen ab!
    Semester:
    Die ausführliche Anamnese des Patienten bitten wir freundlicherweise als bekannt voraussetzen zu dürfen.
    Beiträge
    9.695
    Zu dem Thema hatte ich letzte Woche auch eine komische Begebenheit. Ein Patient war 2 Tage postop Whipple von ITS auf unsere IMC gekommen. Wir haben ihn da 2 Tage betan, er hatte eine Darmparalyse und immer wieder komische Sättigungsabfälle auf 80% ohne Dyspnoe. Wir haben ihn Atemgymnastik machen lassen und es auch auf schmerzbedingte verminderte Inspiration geschoben, Pleuraergüsse hatte er nicht. Eines Abends hatte er dann nur noch eine Sättigung von 65% und wurde intubiert (im Dienst, ich war nicht dabei). Am nächsten Morgen immer noch auf ITS und wir haben uns echt Gedanken gemacht, woran das lag, eine Pneumonie hatte er nicht, Covid war auch nochmal ausgeschlossen worden, selbst in der Broncho hat man nichts gefunden. Aber mir kam wieder mein üblicher Gedanke, dass ich einfach zu doof bin, die Ursache für seine respiratorische Insuffizienz zu finden. Bin also kleinlaut auf ITS getrabt und war darauf gefasst, dass mir die Kollegen Intensivmediziner erzählen, was ich übersehen hab.
    Die Kollegin dort war aber selber kleinlaut und meinte, den hätten sie einfach zu früh auf IMC verlegt, der hätte noch länger auf ITS mobilisiert und abgeführt werden müssen, sie hat es auf die Paralyse geschoben, weswegen er sich so erschöpft hat.
    And then again, it´s not out of the realm of extreme possibility...



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  3. #37858
    Registrierter Benutzer Avatar von crossie
    Mitglied seit
    24.06.2011
    Ort
    Dresden
    Semester:
    nicht mehr
    Beiträge
    341
    ITS Betten sind halt absolut begrenzt, da kann man nicht mal eben jemanden als Fremdlieger woanders hin legen. Wie es mein OA letztens passend sagte: solange alle, gerade die schneidenden Kolleginnen und Kollegen, immer nur in ihren kleinen Königreichen denken wird es da immer Stress geben. Jeder will seinen 200 Jahren alten Grotten die halben Bauch oder halben Kopf ausräumen, die brauchen ITS Betten. Wenn sie denn mal wegverlegt werden kommt gefühlt die Hälfte mit ner Komplikation zurück, nur liegen dann ja schon wieder die neuen. Gar nicht zu reden von denen von der Straße, zumindest in großen Häusern.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  4. #37859
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    17.03.2006
    Beiträge
    1.677
    Zitat Zitat von crossie Beitrag anzeigen
    Wie es mein OA letztens passend sagte: solange alle, gerade die schneidenden Kolleginnen und Kollegen, immer nur in ihren kleinen Königreichen denken wird es da immer Stress geben.
    Was sollen denn die schneidenden Kollegen deiner Meinung nach machen? Morgendlicher Stuhlkreis wer was operieren darf?



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  5. #37860
    Diamanten Mitglied Avatar von Colourful
    Mitglied seit
    18.07.2009
    Ort
    Delta Vega
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    4.692
    Zum Beispiel. Muss ja gar nicht im Stuhlkreis sein, aber mit allem Beteiligten kurz absprechen könnte man das schon.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020