teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #38576
    wieder an Bord :-) Avatar von Muriel
    Mitglied seit
    04.04.2003
    Ort
    Oche -> Kölle
    Beiträge
    30.187

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Da meine Familie, sollte sie komplett zusammenkommen, 12 Personen umfasst, konnte man das mit aktuellen Kontaktbeschränkungen verargumentieren...
    aber Kinder unter 14 zählen ja nicht...



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #38577
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    06.11.2009
    Ort
    Mülheim an der Schnur
    Semester:
    FÄ für Neurologie/Psychiatrie und Psychotherapie
    Beiträge
    2.369
    Die "Kinder" sind 16, 18, 22 und 23... außer unser Stöpsel.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #38578
    derzeit nicht wankelmütig Avatar von Relaxometrie
    Mitglied seit
    07.08.2006
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    9.223
    Zitat Zitat von abi07 Beitrag anzeigen
    Bei uns ist Weihnachten auch ein Dauerdiskussionsthema.

    Ich rede mir schon den Mund fusselig, damit meine Eltern wenigstens einsehen, dass es keine gute Idee, wenn das eine Enkelkind fast die ganzen Ferien bei ihnen direkt in der Wohnung verbringt.

    Mit Heilig Abend getrennt feiern brauche ich gar nicht kommen.

    Letztlich kommen dann da vier Haushalte zusammen


    Zitat Zitat von Reflex Beitrag anzeigen
    Ich fürchte nur, dass die Einsichtsfähigkeit für Hygieneregeln dann aber auch nicht gegeben sein wird.

    Ich bin auf dem 80. Geburtstag meines Vaters im Oktober dafür belächelt worden, weil ich ständig die Fenster aufgemacht habe. Kaum habe ich denen den Rücken zugedreht, wurde es von den älteren Semestern, voran meinem Vater, wieder zugemacht, weil es ja zu kalt dafür ist und zieht. Von Masken und Abstand hätte ich gar nicht anfangen brauchen, weil das Bewusstsein gar nicht da war.
    ("Corona spielt bei uns auf dem Land ja keine Rolle").

    Nur zwei Beispiele von vermutlich 10-20 Millionen in Deutschland, warum es wohl so sein wird, dass die bis Weihnachten nicht wirklich abgeflachte Kurve danach zur dritten Welle ansteigen wird.
    Hauptsache das "Fest der Liebe" wurde gefeiert
    Das ist kein Vorwurf an Euch beide, die ich zitiert habe. Ihr versucht ja, das Verhalten Eure Familien in richtige Bahnen zu lenken. Es ist wirklich krass, wieviele Leute in einer Pandemiesituation auf diese Familienzusammenkünfte bestehen.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #38579
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    06.11.2009
    Ort
    Mülheim an der Schnur
    Semester:
    FÄ für Neurologie/Psychiatrie und Psychotherapie
    Beiträge
    2.369
    Zitat Zitat von Feuerblick Beitrag anzeigen
    Ich danke täglich Gott dafür, dass meine Eltern das sehr vernünftig und pragmatisch sehen und inzwischen auch ihren Freundeskreis zum großen Teil erzogen haben. Mit den anderen wird halt nur telefoniert.
    Meine Mutter ist traurig, dass sie an Weihnachten nicht wieder uns alle mit großem Tamtam bekochen kann. Aber hey, es geht halt nicht und wir holen es notfalls im Sommer nach. Zudem hat sie nächste Woche eine OP vor sich. Da kann sie an Heiligabend sowieso nicht so, wie sie gerne würde. Ist doof, aber was will man machen...
    Die Familie meines Mannes ist da deutlich verständiger und so schlimm finde ich, dass nicht mal ein Weihnachten nicht komplett im Auto zu verbringen und jeden Tag ca. 300km zu fahren. Die Ruhe wird uns als Familie nach dem turbulentem Jahr auch gut tun.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #38580
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.524
    @relaxometrie: Naja, was wäre denn dann deiner meinung nach eine bessere Regelung für die Feiertage gewesen? meiner Meinung nach hätten strengere Vorgaben nur zu noch größeren Trotzreaktionen im Großteil der Bevölkerung geführt.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021