teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #36441
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    09.10.2002
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    1.385
    @ Frau Pelz
    Im Arbeitszeitgesetzt heißt es, dass die werktägliche Arbeitszeit auf 24h verlängert werden kann. Pausen hin oder her, ein Werktag hat nur 24h, länger als 24h kann man also an einem Werktag nicht arbeiten.



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  2. #36442
    Diamanten Mitglied Avatar von Miss_H
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Ort
    Home is where the Dom is
    Beiträge
    4.476
    Ich wechsel in die HNO. Ich dachte Chirurgie länger durchzuhalten und dann direkt in die HNO in die Klinik zu wechseln. Jetzt mache zwei Jahre ambulant und muss dann nochmal für 3 Jahre in die Klinik.



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  3. #36443
    Diamanten Mitglied Avatar von Fr.Pelz
    Mitglied seit
    10.06.2005
    Ort
    Bromberlin
    Semester:
    Silvestersemester
    Beiträge
    10.011
    Jw, ja ich werde auch im Winter Rad fahren, man braucht ein gutes Licht und muss halt langsamer fahren, wenn die Wege nass sind.

    Ja wir haben zwei Mütter in Teilzeit, die gehen um 14 Uhr, das ist schon toll, weil sie sich die nervenaufreibenden und den Feierabend hinauszögernden Besprechungen sparen. Sie kommen auch weiterhin in den OP, werden halt nur nicht für die letzten Punkte eingeteilt (was ja öfter mal irgendwelche langweiligen VAC-Wechsel sind oä). Fortbildungen bekommen sie auch. Allein der Chef hat ihnen gesagt, dass sie so nicht OÄ werden können, aber davon sind beide eh noch weit entfernt (und ich ja auch). Beide sind auch sehr zufrieden so.

    Miss H, ja 6 Dienste finde ich auch viel. Dass man alles selbst einschätzen soll, ist hier gottseidank nicht so. Der Chef ist wirklich sehr penibel, will alles abgesichert haben und daher muss der OA eingeschaltet werden bei jedem Patienten, bei dem es Richtung OP gehen könnte und formell muss er auch bei jeder OP dabei sein, was auch fast immer eingehalten wird.
    Heute musste ich dem Chef sogar einen Brief zur vorläufigen Durchsicht geben, weil uns die Patientin aus einem anderen KH zuverlegt worden war und er prüfen wollte, ob ich das so nett ausgedrückt habe, dass man uns weiterhin Patienten schickt...
    And then again, it´s not out of the realm of extreme possibility...



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  4. #36444
    Diamanten Mitglied Avatar von Miss_H
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Ort
    Home is where the Dom is
    Beiträge
    4.476
    Zitat Zitat von Kackbratze Beitrag anzeigen
    Im Vordergrund Dinge einzuschätzen ist kein chirurgisches Problem, oder sitzen in der Innere die OAs händchenhaltend neben den Assistenten in der Nacht?
    Nö, dann war es halt ein strukturelles Problem meines Hauses. Wir machen nach 6 Wochen Dienste. Finde halt schon eine heiße Nummer. Aber vielleicht bin ich auch einfach nicht hart genug für die Chirurgie.

    @Pelz: Bei uns muss der OA/Chef informiert werden, da es keine Fachärzte im Vordergrund gibt.



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  5. #36445
    gern geschehen Avatar von Kackbratze
    Mitglied seit
    05.04.2003
    Ort
    LV-426
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    22.143
    Wir machen nach 6 Wochen Dienste.
    DAS ist das Problem. Bei uns machen frisch approbierte Kollegen frühestens nach 6 Monaten den ersten Dienst. In der Inneren nach ca. 6h. So unterscheiden sich die Krankenhäuser.

    Kacken ist Liebe!
    Salmonella ist Kacken!


    Stay safe, sane and sanitized!



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021