teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #38701
    Dunkelkammerforscher Avatar von freak1
    Mitglied seit
    02.10.2010
    Semester:
    WBA
    Beiträge
    1.773

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Vielleicht gibt es hier ja jemanden der Erfahrung mit sowas hat:

    Ich (Ende 3. WBJ Radiologe) überlege von der Uni an ein kleineres (aber nicht kleines) Haus zu wechseln. Insgesamt bin ich mit der Weiterbildung echt nicht zufrieden und möchte die letzten beiden Jahre vor dem FA nicht so weiter machen, zumal ich für mich entschieden habe keine Unikarriere im Sinne von Habil und APL anzustreben (Dr ist schon länger fertig).

    Nun ist Radio nicht das größte Fach und die Chefs kennen sich meistens untereinander. Wie geht man bei sowas vor wenn man sich wegbewirbt; "mit der Bitte um Diskretion"? Aber wen gebe ich dann als Referenz an? Und natürlich die Gretchenfrage: Wie finde ich Häuser, die eine bessere Ausbildung machen?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #38702
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    33.992
    Wofür genau brauchst du eine Referenz?
    Ich habe einfach geschrieben, wo ich arbeite und gut. Spätestens im Bewerbungsgespräch wird man das sowieso fragen und ggf. danach den aktuellen Chef anrufen. Letztlich hat sich für mich daraus nie ein Problem ergeben. Es ist ja nun nicht so unfassbar selten, dass man wechselt, um auch mal andere Luft zu schnuppern oder um sich rein örtlich zu verändern.
    Aber echte Referenzen im Sinne von „Da können sie nachfragen, ob ich was tauge“ brauchte ich nie.
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #38703
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    469
    @Frau Pelz
    24 H Dienste gehören abgeschafft. Ich habe ja auch 7Tage Rufbereitschaft am Stück. Aber wenn ich wirklich die ganze Nacht da bin im Haus, was bei uns sehr selten der Fall ist, es mich aber in den beiden letzten Dienstwochen doch jeweils einmal getroffen hat. Dann regeln wir das intern und ich gehe heim schlafen.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #38704
    gern geschehen Avatar von Kackbratze
    Mitglied seit
    05.04.2003
    Ort
    LV-426
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    22.095
    24 H Dienste gehören abgeschafft.
    Es gibt Leute, denen gefällt so ein Dienst. Monetär und auch arbeitstechnisch. Nicht Alle sind gleich.

    Kacken ist Liebe!
    Salmonella ist Kacken!


    Stay safe, sane and sanitized!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #38705
    Ldr DptoObviousResearch
    Mitglied seit
    26.07.2006
    Ort
    mit drei Buchstaben
    Semester:
    ca. 25.000
    Beiträge
    1.917
    Zitat Zitat von freak1 Beitrag anzeigen
    [...] Nun ist Radio nicht das größte Fach und die Chefs kennen sich meistens untereinander. Wie geht man bei sowas vor wenn man sich wegbewirbt; "mit der Bitte um Diskretion"? Aber wen gebe ich dann als Referenz an? Und natürlich die Gretchenfrage: Wie finde ich Häuser, die eine bessere Ausbildung machen?
    "Ich bewerbe mich aus ungekündigter Stellung und bitte daher darum meine Bewerbung vertraulich zu behandeln." Das ist ein Sperrvermerk und der wird auch beachtet.

    Wen interessiert denn eine Referenz? Was hast Du bislang im Logbuch stehen und kannst Du irgendwas besser als andere im vergleichenbaren Ausbildungsstand ist doch das Einzige was überhaupt nocht interessiert.
    Wir setzen auf Vernunft und Eigenverantwortung. Das hat uns schon sehr weit gebracht.

    "Die übersteigerte Erwartungshaltung ist bei vielen Menschen leider das Einzige, was sie aufs Kreuz legt."



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021