teaser bild
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 18
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Guest
    Fange am 29. April mit dem PJ an weiss aber gar nicht wie ich das finanzielle Tief über ein ganzes Jahr lang durchstehen soll.

    Wenn ich nur daran denke Krankenversicherungsbeiträge, Lebenshaltungskosten, Miete... ein Jahr lang ohne die Möglichkeit nebenbei etwas zu verdienen ufff...

    Würde mich mal interessieren wie Ihr eure finanzielle Durststrecke während des PJs überbrückt.

    Gruß Jürgen



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  2. #2
    Crazy at All Avatar von Slim
    Mitglied seit
    12.02.2002
    Ort
    Köln
    Semester:
    AiP
    Beiträge
    49
    Hallo Jürgen,
    hab das gleiche Problem - wenn es Dich tröstet: Ich hab auch nicht die geringste Idee, werde wohl mein Konto auslutschen müssen, hoffe es reicht für ein ganzes Jahr...

    Slim



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.08.2001
    Ort
    Köln
    Semester:
    fertig seit 11/02!
    Beiträge
    22
    Hallo!

    Die einzige Antwort die mir einfällt ist : Irgendwie

    Das setzt sich dann zusammen aus Bafög, nebenbei jobben, Eltern und Omas anbetteln, weniger essen, weniger ausgehen, keine neuen Klamotten etc..

    Von der Aussicht aufs AiP darf man sich nicht abschrecken lassen, schliesslich fallen da die Punkte Bafög, jobben, und oft auch Eltern und Omas weg (wieso Geld, du arbeitest doch jetzt!). Das wird dann durch die monatliche "Aufwandsentschädigung" von 900 Euro ausgeglichen.

    Zurück zum PJ, man kann nebenbei jobben, aber sicher nicht so viel wie vorher. Halt am Wochenende und wenn man durch Dienste einen freien Tag in der Woche hat, dann auch. Wer dann aber noch mit seiner Doktorarbeit weiterkommen will, naja..

    Das sind natürlich nicht so rosige Aussichten, aber IRGENDWIE gehts halt immer. Man darf halt nicht den Humor verlieren!

    Gruss,
    Dirk



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  4. #4
    Senior Mitglied
    Mitglied seit
    28.02.2002
    Ort
    Kiel
    Semester:
    PJ
    Beiträge
    57
    Ich konnte Gott sei Dank in den letzten Jahren ein bisschen zurücklegen, so dass ich das Jahr wohl irgendwie über die Bühne bringe. Aber für die, die das vielleicht nicht schaffen, werden Ausbildungskredite für 1-2 Jahre angeboten, mit denen man sich zur Not über die Runden retten kann.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  5. #5
    Guest
    Hier mal ein paar Tipps zur Finanzierung. Zunächst muß ich sagen, dass das PJ neben dem AiP (das ja jetzt wohl hinfällig ist) die blödeste Einrichtung ist, die sich irgendwer ausgedacht hat. Ich muss ein Jahr umsonst arbeiten ohne die Möglichkeit eines Zuverdienstes zu haben und mich dafür verschulden. Wo gibt es denn sowas ? Also in meinem PJ-Tertial Chirurgie habe ich um 7.00 angefangen und öfter bis 18.00/19.00 Uhr arbeiten müssen. Wie soll ich denn da noch nebenbei jobben? Ich bin um 20.00 auf dem Sofa eingeschlafen. Na ja, genug geheult. Ich finanzieren mich über Kredite der deutschen Ausgleichsbank.
    1. Studienabschlussfinanzierung 13 Monate 300 € plus Sonderzahlung
    2. Laufende Vollfinanzierung 600 € mtl.
    3. Kredit der APO-Bank 600 €.

    Tja. Irgendwie versuche ich mich immer zu trösten, wenn ich daran denke das wir ja in D umsonst studieren. In anderen Ländern wir man schnell 100.000 DM nur für Studiengebühren los. Ich investiere also. Dafür erwarte ich aber ein Rendite ! Für ein AiP Gehalt fange ich nicht an. Im Moment liegen die Zahlungen bei 3500 DM. Das kann man ohne Probleme verlangen. Plus vollbezahlte Dienste, bezahlte Fortbildungen, beteiligung am Ärztepool. Nicht möglich ?? Schaut mal in die Anzeigen, die Zeiten haben sich geändert. Viel Glück und lasst den Kopf nicht hängen.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook