teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 9
Forensuche

Thema: Trinken

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Piffy
    Mitglied seit
    18.08.2005
    Ort
    Bochum
    Semester:
    6. Semester... Vorklinik... alles hat ein Ende! Jetzt....
    Beiträge
    88
    Hallo!!!!!

    Mag sein, dass es nicht die gescheiteste Frage aller Zeiten ist, habe aber trotz Bücher- und Internetrecherche keine Antwort finden können!
    Wie lange kann ein Mensch ohne Zufuhr von Wasser/Flüssigkeit aller Art und/oder ohne Nahrung auskommen! Haben heute darüber gesprochen und ich konnte keine definitive Antwort bekommen und finden.....



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Gold Mitglied
    Mitglied seit
    30.03.2005
    Ort
    MH Hannover
    Semester:
    Parkausbildung MTAL
    Beiträge
    337
    Habe da irgeneine Faustregel im Kopf.
    3 Minuten ohne Sauerstoff, 3Tage ohne Wasser (also Flüssigkeit) und 3 Wochen ohne Nahrung.

    Das sagte der Mensch beim Erste Hilfe Kurs.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Hyun-Keun
    Guest
    Wobei es auch immer wieder kleine Wunder gibt. Auf unserer Station beispielsweise haben wir einen älteren Herrn, der nach einem Herzstillstand sage und schreibe drei Stunden lang reanimiert wurde - erfolgreich! Er ist seitdem zwar etwas langsamer geworden, scheint aber ansonsten keine gravierenden zerebralen Schäden davongetragen zu haben (er unterhält sich, kann laufen, ...).



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Jodelschnepfe Avatar von Hoppla-Daisy
    Mitglied seit
    19.04.2003
    Ort
    Atzenhausen
    Semester:
    Damals in den Ardennen...
    Beiträge
    26.133
    OMG, nur 3 Tage?????

    *sich ganz feste vornimmt, in Zukunft doch mehr zu trinken als nur 1 Glas Wasser pro Tag *
    Es ist einfacher, ein Loch zu graben, als einen Turm zu bauen

    Auch weiterhin gilt: "Krisen müssen draußen bleiben!"



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Kugelfänger Avatar von Froschkönig
    Mitglied seit
    20.08.2001
    Ort
    war Regensburg/München
    Semester:
    Betäuberdruide und Frosch im Mixer
    Beiträge
    7.018
    Zitat Zitat von Piffy
    Wie lange kann ein Mensch ohne Zufuhr von Wasser/Flüssigkeit aller Art und/oder ohne Nahrung auskommen!
    Die Faustregel dafür ist ja oben schon von Goldbeere gefallen. Eine definitive Aussage wirst Du auch sicher nirgends finden, da das ja zu einem guten Teil von der individuellen Konstitution abhängt...ein 240Kg-Mensch wird es sicher länger ohne Nahrung schaffen als eine Annorektikerin, beim Trinken ist die Streubreite nicht ganz so groß, aber ebenfalls vorhanden. Im Alter nimmt beispielsweise das Durstgefühl ab, weswegen alte Menschen häufiger dehydrieren und Exsikkiert im Krankenhaus landen, schafft also ein gesunder junger Mensch 3 Tage ohne Wasser ist es bei alten Leuten sicher schon nach 2en zu ende...

    Ansonsten kann man es sich ja mal versuchen auszurechnen, wie lange es ohne Nahrung geht. Ein Kilogramm Mensch brauch für den Ruheumsatz am Tag ca. 25 kcal. Damit nimmt er weder zu noch ab, wenn er gleichzeitig keine Arbeit verrichtet. Nun mußt Du Dir nur Dein Gewicht ansehen, eine halbwegs treffende Abschätzung darüber machen, wieviel Gewebe Protein, wie viel Fett und wie viel Kohlenhydrat ist, dann davon Ausgehen, daß Du ab sofort nicht mehr ißt und die zu deinem Körpergewicht benötigten Ruheumsatz-kcal aus Dir selbst heraus produzieren mußt, dann mußt Du wissen, wieviel Gramm der jeweiligen Gewebe den benötigten Energiegehalt liefern, mußt für die Folgetage dann berücksichtigen, daß Du ja bereits leichter geworden bist und nicht mehr vom Ausgangsgewicht aus rechnen darfst, und schließlich mußt Du noch wissen, bei welchem Gewicht der Körper aufgeben wird, denn bis auf Null wirds kaum gehen...äh...also...ganz einfach...oder ?...ich bin schon still, merk Dir einfach die Faustregeln

    Gruß,
    Der Frosch
    KEINE Wiederbeschaffung von Goldkugeln und anderen Preziosen !
    Das schlimme an den Minderwertigkeitskomplexen ist, daß die falschen Leute sie haben
    (Sir Alec Guiness)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019