teaser bild
Ergebnis 1 bis 2 von 2
Forensuche

Thema: Uni Magdeburg

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Guest
    Kann mir irgendwer sagen, ob MD eine gute medizinische Ausbildung liefert und das Studiklima dort positiv ist?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Redaktion MEDI-LEARN Avatar von Marlies
    Mitglied seit
    09.08.2001
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    220
    Hallo,

    ich kann Dir von Magdeburg nur Gutes berichten. Die Stadt ist zwar nicht Studententypisch, aber in den ersten zwei Jahren kommt man sowieso zu fast nichts.

    Die Ausbildung ist sehr fundiert. Man ist in Seminargruppen eingeteilt, hat zu den Vorlesungen immer Seminare, in denen der Stoff noch vertieft oder einfach wiederholt wird.

    Man fängt ungefähr mit 200 Studis an. Viele werden dann aussortiert , einige hören selber auf, man wird schnell weniger, aber das ist auch überall so. Die Hörsäale sind daher nicht überfüllt, man bekommt jeden Praktikumsplatz, den man will, und muss sich nicht um die Kurse prügeln, wie an anderen Unis.
    Wir haben uns vor dem Physikum sehr gefreut, dass wir viel besser auf das Physikum vorbereitet worden sind, als andere Studis. Wir hatten zwar auch eine stressige Zeit, aber andere waren noch schlechter dran, weil sie vieles selbständig wiederholen mussten, was bei uns sowieso auf dem Plan stand.


    Ich bin bis zum ersten Stex in MD geblieben und habe keinen Tag bereut. Für mich stand aber von Anfang an fest, dass ich mal den Ort wechsel, aber ich freue mich heute noch über das, was ich dort gelernt habe.

    Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. Falls Du noch Fragen hast, melde Dich doch einfach bei mir.

    Schöne Grüße ,

    Marlies
    Redaktion Medi-Learn.net
    Redaktion MEDI-LEARN



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook