teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.09.2002
    Beiträge
    5
    Hallo,
    ich würde gern mein PJ-Tertial in einem Entwicklungsland (oder auf jedenfall nicht in Europa oder Nordamerika) machen. Eigentlich hatte ich mir Nepal in den Kopf gesetzt, jetzt ist ja aber der Krieg wieder ziemlich im Gespräch... Afrika würde sich ja auch anbieten, aber da habe ich ziemlich viel Angst vor HIV... Und Spanisch kann ich leider auch nicht...
    Kann mir irgendjemand ein Land (oder noch besser Krankenhaus) empfehlen, in dem man mit Englisch oder Französisch weiterkommt, wo man nicht nur viel sieht, sondern auch noch etwas machen kann und das vom LPA anerkannt wird????
    Vielen vielen Dank!!
    Bettina



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.08.2002
    Ort
    Läipzisch
    Semester:
    fertich
    Beiträge
    42
    Südafrika bietet sich an...
    Da macht das LPA mit, zumindest die Ärzte und Schwestern können alle englisch und das drumrum is auch noch spitze. Und wenn du Angst vor Nadelstichverletzungen hast; niemand wird dich zwingen dort irgendwas am Patienten zu machen was du nicht willst.

    In der Karibik gäbe es auch ein paar englische med. schools, da kenn ich mich aber nich weiter aus...



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  3. #3
    Sandmännchen Avatar von Miss
    Mitglied seit
    21.07.2002
    Ort
    Ups, schon FÄ
    Semester:
    Zertifizierter Schlafschlumpf
    Beiträge
    11.594
    Das ist ein bißchen schwierig, jemanden da was zu empfehlen (würde ich jedenfalls sagen), denn die Interessen und Neigungen sind ja doch recht unterschiedlich.

    Fand es selbst auch sehr schwierig, aus der grossen Fülle der Möglichkeiten ein Land auszuwählen...denn irgendwie gibt es sooooo viele interessante ferne Länder.
    Vielleicht liest Du einfach mal ein paar Erfahrungsberichte über PJ-Tertiale in Afrika oder der Karibik oder auch in Asien (es gibt etliche hier im Auslandforum, bei Viamedici, dfa-online, Stethosglobe). Eventuell packt Dich ja dann beim Lesen die Lust auf ein bestimmtes Land.

    *daumendrück*

    P.S. Südafrika ist bestimmt eine Reise wert, aber man muß auch bedenken, daß man sich an manchen Krankenhäusern (v.a. Kapstadt und so) bis zu 2 Jahre im voraus bewerben muß, und an manchen Kliniken wird auch in Africaans gelehrt. Und auf Johannesburg und Pretoria hatten wir nicht so große Lust wegen der angeblich dort noch größeren Kriminalität.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    10.02.2006
    Beiträge
    17
    Komisch, genau dasselbe hätte ich auch schreiben können. Hast dich schon entschieden? Würde mich interessieren.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020