teaser bild
Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 68
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.2005
    Beiträge
    25
    Nach meiner gescheiterten Suche bei Goolge, hoffe ich dass mir hier jemand weiterhelfen kann.
    Ich würde gerne wissen, wo man als Chirurg besser verdient: Abu Dhabi oder in LA?
    Wäre sehr erfreut über eine Antwort!



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    29
    Also ich war ein semester an der Brown-University die richtig dicke kohle fließt in USA erst nach beendigung deiner residency. der verdienst während der residency ist so 30 000 - 50 000 dollar pro Jahr. dannach stehen alle wege offen.
    der orthopedic surgeon hat in brown 1,2 Mio Dollar gemacht
    der allgemeinchirurg 800 000 Dollar
    vielleicht hilft es dir ja weiter



  3. #3
    TBSE performer Avatar von test
    Registriert seit
    19.01.2003
    Ort
    Freiburg
    Semester:
    Facharzt
    Beiträge
    5.611
    WAs du in USA verdienst kann man so pauschal nicht sagen. Kommt auf den genauen FA an und wo du arbeitest. Allerdings halte ich die Zahlen von tigerlilly nicht gerade für Durchschnittswerte, das sind schon Top5% Gehälter, wenn nich noch höher. Waren das die Gehälter vom Head of Department oder von wem?
    Solche Gehälter erreicht man wenn überhaupt erst nach ein paar Jahren als attending.
    Ganz gute Infos gibt www.salary.com einfach den gewünschten Facharzt eingeben. Dort hat der Orthopäde ein nation wide average income von 300 000$/ Jahr. In der Regel verdient man an der Uni schlechter als im private practice und in beliebteren Regionen weniger als in Regionen ab vom Schuß. Wenn man auf absolute Gewinnmaximierung im private practice geht sind aber in Ortho, Neurochir auf jeden Fall mehr als eine Million pro Jahr möglich. In den anderen chirurgischen Fächern aber sicher auch deutlich mehr als die salary Durchschnittswerte.
    "Live as if you were to die tomorrow, learn as if you were to live forever."

    (Maria Mitchell / Mahatma Gandhi)



  4. #4
    Diamanten Mitglied Avatar von eatpigsbarf
    Registriert seit
    30.08.2004
    Ort
    war Hannover, jetzt im schönen Süddeutschland
    Semester:
    Assistenzaerztin - Wasser ist bis jetzt erstaunlicherweise lauwarm!
    Beiträge
    1.306
    Wobei man definitv auch in Abu Dhabi enorm gut verdienen wird.. grad als Frau, die z.B. dort in die Chirurgie oder in die Gyn gehen wird. Das wird kein Problem. Wird wohl auch etwas einfacher mit dem ganzen Behoerdengerenne, weil das Land weiterhin Aerzte sucht (auch Frauen). Angeblich kriegt man oft sogar Wohnungen mitfinanziert und 1-2 Heimfluege gestellt, je nachdem, wer der Arbeitgeber ist.
    Aber, die wollen in den arabischen Laendern oftmals die fertigen Fachaerzte.
    Nenn' mich Bambi - aber erschiess nicht meine Mutti!



  5. #5
    TBSE performer Avatar von test
    Registriert seit
    19.01.2003
    Ort
    Freiburg
    Semester:
    Facharzt
    Beiträge
    5.611
    Ich kenn mich mit Abu Dhabi überhaupt nicht aus. Wen nehmen die denn gerne, wenn du sagst, dass sie gerne Fachärzte nehmen? Aus welchen Ländern am liebsten? Ich denke mal da stehen USA, Kanada, Australien recht weit oben auf der Liste und nicht Deutschland oder liege ich falsch? Wie sind da denn überhaupt die bedingungen um dort zu arbeiten?
    "Live as if you were to die tomorrow, learn as if you were to live forever."

    (Maria Mitchell / Mahatma Gandhi)



Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020