teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 9
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von gk#3
    Registriert seit
    09.07.2005
    Ort
    Lübeck
    Semester:
    fertich :)
    Beiträge
    149
    Servus!

    Ich wollt nur ma schnell nachfragen, welche buecher man im 3. Semester wirklcih brauch von der Liste???

    Fuers 2. standen ja auch diverse buecher fuer Immu auf der Liste und man hat nicht wirklich auch nur eins davon gebraucht...

    Also, ihr da draussen, die jetzt fertig sind, welche buecher brauch man und wo reichen Scripte aus???
    A yawn is a silent scream for coffee!





  2. #2
    Platin Mitglied
    Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    628
    Ana - wie bisher; empfehlenswert: Neuroanatomie Trepel (Kopieren geht eigentlich auch klar)

    Sozio & Co.: nix

    Physio: Hick auf jeden Fall... ansonsten je nach Interesse und Motivation: Silbernagel oder Schmidt-Thews

    Biochemie: Löffler

    Und "fertig" sind wir leider noch lange nicht.



  3. #3
    ehemaliger User 05021
    Guest
    danke!
    Noch ne Frage zum 3. Semester: wie ist das eigentlich mit Termi? Hab da so gerüchteweise gehört, dass der Prof einem da echt unnötigerweise viel arbeit bereitet ... warum eigentlich termi im 3. semester? Was ein schwachsinn ...



  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Oere Janson
    Registriert seit
    24.06.2004
    Beiträge
    108
    Kein Stress mit Termi! Wenn die Dozentin da nicht gewechselt hat und alles beim alten geblieben ist... dann ist´s recht gechillt. Stress gibts erst wenn die Vorlesungs-Teilnehmer-Zahl dauerhaft unter 10Pers. sinkt. Dann wird sie etwas ungemütlich... aber sonst gehts.

    Bezüglich Biochemie kann ich noch folgendes Buch empfehlen: Kurzlehrbuch Biochemie vom Thieme-Verlag. Da hast du wirklich alles wissenswerte für den "doofen" Studenten gut erklärt. Allerdings gibts ein paar Themen die ohne Löffler nicht klar gehen. Ansonsten ist der aber viel zu unübersichtlich und vor allem brauchst du ewig Zeit um das Wissenwerte zu filtern. Da er sich aber auch in vielen anderen Fächern als Nachschlagewerk anbietet kann ich ihn trotzdem wärmstens ans Herz legen (vielleicht gebaucht kaufen...)

    Viel Erfolg noch, der Oere.
    Lass mich Arzt, ich bin durch...



  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Conse
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Szote Ungarn, UKE Hamburg, Baylor College of Medicine Houston USA
    Semester:
    History!!!
    Beiträge
    331
    also ich würde niemanden empfehlen die dicken wälzer wie löffler oder schmidt/thews zu kaufen.

    da guckt man eh nicht rein.

    nur kurzlehrbücher wie oben schon erwähnt für physio den hick und taschenatlas silbernagel, für biochemie das kurzlehrbuch von thieme und eventuell der horn.

    die paar themen die eventuell in den kurzlehrbüchern nicht stehen, kann man von der ausarbeitung der themenliste nehmen. das reicht vollkommen.
    ich hab sowohl den dicken schmidt/thews als auch den löffler und hab beide so gut wie nie benutzt.

    aber wie gesagt, muss jeder selbst für sich entscheiden ^^

    mfg conse



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019