teaser bild
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 16
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Franzi
    Mitglied seit
    16.06.2002
    Ort
    Berlin
    Semester:
    4. Sem.
    Beiträge
    469
    Sicherlich ist es möglich auch 10 Jahre zu studieren, passiert bei dem einen oder anderen ja auch unfreiwillig. Aber das es von vornerein ganz klar so zu organisieren ist, daß Du ja dann prinzipiell nur Teilzeit studierst, wird bei dem verschulten Studienplan wahrscheinlich schwer werden. Wäre ja wie Medizinstudium an ner Abendschule oder so.
    Ehrlich gesagt würde ich Dir ohnehin von dner Doppelbelastung über 5-6 Jahre abraten. Wäre es nur ein Jahr dann vielleicht, aber 5???!!!
    Da bleibt entweder das eine oder das andere wahrscheinlich ganz schnell auf der Strecke. (Meine Meinung):Lieber nacheinander und dann ganz oder gar nicht
    Geändert von Franzi (16.05.2006 um 19:08 Uhr)



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  2. #7
    Diamanten Mitglied Avatar von pottmed
    Mitglied seit
    14.07.2005
    Ort
    niedersächsische Pampa
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    5.212
    absolut

    Die Wartesemester gehen dir ja nicht verloren
    Jeder Tag an dem man nichts neues lernt, ist ein verlorener Tag







    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  3. #8
    .... Avatar von dreaming
    Mitglied seit
    16.01.2006
    Ort
    hinter der Schulbank
    Semester:
    theo-praktisch lernen
    Beiträge
    874


    würd dir auch von ner Doppelbelastung über 5-6 jahre hinweg abraten.
    Aber im Endeffekt ist es deine Entscheidung, wenn du meinst, dass du das schaffst, dann mach es.

    Ich würde es mir nicht zutrauen.
    PLC Mitglied

    Tausche betonierte Zukunft gegen blühende Vergangenheit.

    Dinge erledigen sich nicht, indem man sie nur anschaut.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  4. #9
    Heimkehrer Avatar von netfinder
    Mitglied seit
    30.05.2003
    Ort
    wherever
    Semester:
    keine mehr
    Beiträge
    8.826
    Zitat Zitat von Franzi
    Sicherlich ist es möglich auch 10 Jahre zu studieren, passiert bei dem einen oder anderen ja auch unfreiwillig. Aber das es von vornerein ganz klar so zu organisieren ist, daß Du ja dann prinzipiell nur Teilzeit studierst, wird bei dem verschulten Studienplan wahrscheinlich schwer werden. Wäre ja wie Medizinstudium an ner Abendschule oder so.
    Ehrlich gesagt würde ich Dir ohnehin von dner Doppelbelastung über 5-6 Jahre abraten. Wäre es nur ein Jahr dann vielleicht, aber 5???!!!
    Da bleibt entweder das eine oder das andere wahrscheinlich ganz schnell auf der Strecke. (Meine Meinung):Lieber nacheinander und dann ganz oder gar nicht

    stimmt so nicht unbedingt! In einigen Bundesländern, so auch in Sachsen, gibt es Höchstsemesterzahlen; überschreitet man jene, so droht einem die Zwangsexmatrikulation (z.B. max. 8 Semester bsi zum fiesikum).
    Wodka ist Gift, Gift ist Tod, Tod ist Schlaf, Schlaf ist gesund.

    "Nur wer maßlos uebertreibt, beschreibt anschaulich!!!"

    "Lass und Freunde werden." --"Bei Facebook oder in echt?"

    Radiologie-Links: Damit ich das nicht immer wieder tippen muss...



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  5. #10
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    16.03.2006
    Ort
    Heidelberg/Mannheim
    Semester:
    3.klinisches
    Beiträge
    741
    es gibt noch die Regelung, dass man wenn man einen Kurs angefangen hat ihn innerhalb von 3 Semestern fertig machen muss (also die Klausur bestanden haben muss)

    Denke dass eine Doppelbelastug bei Bio, Chemie und Physik, Psycho in der Vorklinik nicht so schlimm ist, aber Anatomie, da würde ich absolut kapitulieren!



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook