teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.07.2002
    Beiträge
    1
    Hallo zusammen,

    habe eine Bekannte, die vorgibt den Doktor in BWL gemacht zu haben. Sie war an der Uni in Saarbrücken. Ist es möglich, dass ich mir irgendwie ihre Doktor-Arbeit besorgen kann und nachlesen kann was sie geschrieben hat ?

    Werden die Doc-A. generell veröffentlicht, bzw. kann man irgendwo im WWW sehen, wer zu welchem Thema eine Doc-A.
    geschrieben hat ? Wäre Euch dankbar, wenn Ihr mir dazu einen Tipp geben könntet.

    Ihr werdet verstehen, dass ich meine Bekannte nicht ansprechen möchte....

    Ciao Gerry



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied Avatar von hobbes
    Mitglied seit
    09.05.2002
    Ort
    n/n
    Semester:
    n/n
    Beiträge
    1.457
    Ich denke das hängt erstens von der Universität ab an der sie doktoriert hatte und zweitens vom Zeitpunkt der Dissertation. Es wäre mir nicht bekannt, dass alle Doktorarbeiten (auch älteren Datums) systematisch im Web veröffentlich werden.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  3. #3
    Platin Mitglied Avatar von blanko
    Mitglied seit
    03.07.2002
    Ort
    Ex-Göttinger
    Beiträge
    547
    Vorschlag:

    Im Web mal bei der betreffenden Uni-Bibliothek im Verzeichnis/OPAC/Literatursuche nachschauen, weil eigentlich immer ein Exemplar in der eigenen Uni-Bib ausgestellt wird.

    Blanko



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  4. #4
    Premium Mitglied Avatar von cons
    Mitglied seit
    08.11.2001
    Ort
    Mannheim
    Semester:
    13
    Beiträge
    131
    oder in der eigenen ub fragen - dort sollte man per fernleihe die arbeit bekommen können.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook