teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 15
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.06.2006
    Ort
    MolBioMed Bonn
    Semester:
    4
    Beiträge
    184
    Hallo!

    Weiss jemand, seit wann numerus clausus zum Abischnitt gesagt wird?
    Ist das schon seit 40 Jahren so?

    Ich meine, es heisst ja doch enfach "Anzahlbegrenzung".

    Also müsste in Bonn der NC bei 300 liegen. Wann hat es sich eingebürgert, "NC" zum Notendurchschnitt zu sagen?

    VG, der Kunstpfuscher



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    06.05.2005
    Ort
    Tübingen
    Semester:
    Mambo No.9
    Beiträge
    305
    NC != DN



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  3. #3
    Herrscher des Chaos Avatar von ChilltMal
    Mitglied seit
    03.04.2006
    Ort
    Frankfurt
    Semester:
    Next!
    Beiträge
    110
    Ja eigentlich ist NC ungleich DN
    aber es hat sich eigebürgert zu sagen z.B. " und mit was für einen NC hast du dein ABI gemacht" was keinen sinn ergibt,jedoch häufiger in solchen zusammenhängen vorkommt.



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.06.2006
    Ort
    MolBioMed Bonn
    Semester:
    4
    Beiträge
    184
    Ich meine eben, es sei nichtmal so, dass der NC die Abiturnote Angibt an einer Uni für ein Fach, sondern nur die Anzahl der Studienplätze oder ist das falsch?

    War also der NC vormals die Anzahl der Studienplätze an einer Uni für ein Fach oder war es früher wirklich sogar schon genutzt worden als Bezifferung der benötigten Note.



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  5. #5
    Franzi
    Mitglied seit
    16.06.2002
    Ort
    Berlin
    Semester:
    4. Sem.
    Beiträge
    469
    Der NC beschreibt den Wert, mit dem der "letzte" Studienbewerber eine Zulassung für sein gewünschtes Fach erhalten hat

    (oder anders gesagt: der schlechteste Wert, mit dem ein Bewerber noch zugelassen werden konnte)

    ist also immer abhängig von dem Verhältnis Berwerberanzahl:Platzangebot
    Pltzangebot bleibt ja immer nahezu gleich, aber die Bewerberanzahl und die Bewerbernoten(Abidurchschnitt) ändern sich ständig, somit ist der NC auch nie vorhersehbar...



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook