teaser bild
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 16
Forensuche

Thema: E-Violine?!

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Pipipiratin Avatar von Doctöse
    Mitglied seit
    19.08.2005
    Ort
    schön :-)
    Semester:
    PJ
    Beiträge
    6.258

    - Anzeige -

    Kennt sich von euch jemand mit E-Violinen aus? Hat einer schon mal auf so einem Teil gespielt? Also ich meine schon diese ziemlich spacig ausschauenden Geigen, die man mit Strom versorgen muss Ich weiß, daß diese "Instrumente" nicht so sensibel sind, wie echte Violinen und daß man bei denen aufgrund ihrer leichteren Ansprache sehr schnell zu einer falschen Bogenhaltung gelangen kann. Kann man mit denen trotzdem halbwegs vernünftig spielen? Bin ja in puncto Geige nicht ganz unbefleckt, habe mich während meiner Musikstunden öfter mal am gesamten Repertoire der Musikschule vergangen (war über 9 Jahre treue Schülerin dort) Wollte aber meine erneuten Versuche und den damit eventuell verbundenen Lärm auf meine Ohren beschränken......Achja, das Ganze mache ich wegen einer Wette, die ich unbedingt gewinnen will *vom Ehrgeiz gepackt ist*
    Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins
    (Marie von Ebner-Eschenbach)

    I carry the sun in a golden cup...

    Vielleicht sei der glücklichste Mensch einer,
    der in eine schier unlösbare Aufgabe verwickelt ist,
    deren Lösung ihm nicht einen Augenblick unmöglich erscheint



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    31.07.2005
    Ort
    Dresden
    Semester:
    8.
    Beiträge
    168
    Tja, also so extrem fachkundig kann ich dir da wahrscheinlich nicht helfen, weil ich selber (dummerweise) nur noch ab und an spiele, aber eins kann ich dir versichern: unverkabelt störst du mit einer E-Violine garantiert niemanden...

    Ich selbst spiele ab und an auf der E-Geige meines Vaters...deshalb kann ich nicht abschätzen, ob sich auf Dauer meine Bogenhaltung etc. verschlechtern würde...nun ja, aber ich finde den Klang an sich einfach nicht so schön. Vielleicht bin ich da auch nur altmodisch und möchte ne "richtige" Geige...aber die Töne kommen mir einfach dumpfer vor und...naja...teuer ist das Ganze ja auch noch...

    Nun ja, wirklich helfen kann ich dir also nicht...wenn ich jedenfalls die Wahl zwischen E und normal hab...nun...ich hab meistens die Wahl...mir ist das gute kabellose Stück doch lieber...

    Beste Grüße von Leni, die sich vorgenommen hat, endlich wieder Unterricht zu nehmen



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  3. #3
    verfressen & bergsüchtig Avatar von Evil
    Mitglied seit
    31.05.2004
    Ort
    Westfalenpott
    Beiträge
    14.754
    Ich hab ja auch nur meine "Richtige" (müßte ich auch wieder reaktivieren ), ich kann mir nicht vorstellen, daß eine E-Geige einen guten Klang bringt... nur mit teurem Syntesizer... aber von etwas Kratzen wirste Dir Deine Haltung nicht ruinieren
    Weil er da ist!
    George Mallory auf die Frage, warum er den Everest besteigen will



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    31.07.2005
    Ort
    Dresden
    Semester:
    8.
    Beiträge
    168
    Nee...also wie gesagt: ich halte das Ganze ohne technische Verstärkung (die du ja zur Lautstärkereduzierung nicht anwenden wirst ) auch nicht gerade für ein Klangerlebnis 1.Grades...



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  5. #5
    Pipipiratin Avatar von Doctöse
    Mitglied seit
    19.08.2005
    Ort
    schön :-)
    Semester:
    PJ
    Beiträge
    6.258
    Hm, eine E-Geige ist tatsächlich preiswerter als eine echte. Alternativ würde ich auch eine echte mit "Hoteldämpfer" nehmen, wenns damit wirklich bei Zimmerlautstärke bleibt Hm, alles schwierig.
    Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins
    (Marie von Ebner-Eschenbach)

    I carry the sun in a golden cup...

    Vielleicht sei der glücklichste Mensch einer,
    der in eine schier unlösbare Aufgabe verwickelt ist,
    deren Lösung ihm nicht einen Augenblick unmöglich erscheint



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020