teaser bild
Seite 1 von 24 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 118
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    17.08.2005
    Beiträge
    9
    Hej ihr,

    beim Stöbern auf der Internetseite der Universität Freiburg bin ich zufällig auf folgende Information gestoßen:


    Ab WS 2007/08 wird dann an den baden-
    württembergischen Fakultäten der Medizi-
    nertest wieder eingeführt und zusammen
    mit der Abiturnote als Zulassungskriterium
    verwandt werden.
    Alle BewerberInnen für das Studienfach
    Humanmedizin in Baden-Württemberg
    müssen dann an einem kostenpflichtigen
    Medizinertest teilnehmen.
    In welchem Verhältnis das Testergebnis
    und die Abiturnote gewichtet werden, ist
    von den baden-württembergischen Univer-
    sitäten noch zu diskutieren. Gesetzlich vor-
    geschrieben ist die Berücksichtigung der
    Abiturnote in Höhe von mindestens 51 %.
    Die Studienkommission wird einen ent-
    sprechenden Vorschlag ausarbeiten.
    WICHTIG für künftige InteressentInnen:
    Die Beurteilung der Chancen, einen Stu-
    dienplatz zu erhalten, ist momentan nur
    schwer oder gar nicht möglich.
    Dennoch möchten wir auf 2 wichtige As-
    pekte hinweisen:
    • Der Medizinertest wird erstmals am
    19. Mai 2007 stattfinden. Die Anmeldefrist wird entsprechend früh
    liegen.
    • Es ist vorgesehen, dass jede/r den
    Medizinertest in Baden-
    Württemberg nur einmal absolvie-
    ren darf.
    Mir war dies noch unbekannt, aber vielleicht wissen davon ja schon alle . Was haltet ihr davon?

    Viele Grüße

    Ephrian



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    01.01.2005
    Ort
    es war einmal
    Semester:
    WB die 2.
    Beiträge
    210
    Ich hatte das schon mal gelesen und find es auch echt gut. Es soll so 50-80 Euro kosten. Wie wir alle wissen ist die Abinote als einziges Kriterium ja recht wenig aussagekräftig und daher finde ich es echt sinnvoll und es ist eine Chance für die, die sonst 4 Jahre warten müssten. Bei den Studiengebühren und was man sonst noch so alles zahlen muss kommts auf die paar Euro auch nicht mehr drauf an.



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.09.2006
    Ort
    Tübingen
    Semester:
    1
    Beiträge
    46
    ja ich muss sagen dass cih das ganz sinnvoll finde. allerdings fände ichs gut, dass wenn man einmal durchfällt, dass man dann noch eine 2. chance kriegt, z.B. wenn man in der Zeit zwischen 1. und 2. test eine berufsausbildung in der richtung gemacht hat....ein mensch reift schließlich auch. ich hab zwar keien ahnung wie son medizinertest aussieht aber trotzdem fänd ich sowas ganz gut

    s gibt schließlich viele leute wo man denkt: der und arzt? nur weil er gut in der schule war....zum arzt gehört eben doch mehr als nur ein gutes abi




    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Katja gibt Fenta
    Mitglied seit
    28.08.2006
    Ort
    Greifswald
    Semester:
    2. Semester
    Beiträge
    260
    Das sind ja mal gute Nachrichten. Dann haben wir die ein 2 er Abi haben auch mal eine Chance. Österreich macht diese Tests ja auch schon einige Zeit.



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Fino
    Mitglied seit
    23.03.2003
    Ort
    war Luebeck
    Semester:
    Paediatrie 3. WBJ
    Beiträge
    1.760
    Der Medizinertest prueft die Leistung an einem einzigen Tag - und das soll fairer sein als die Abinote, die trotz aller Defizite immerhin die Leistung ueber einen laengeren Zeitraum prueft?!?
    Nocent docent
    Eifriges Mitglied der "das versus dass Polizei"



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]
Seite 1 von 24 1234511 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook