teaser bild
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 56
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    sexy beast Avatar von Dr.Hibbert
    Mitglied seit
    07.02.2005
    Ort
    Göttingen
    Semester:
    4.
    Beiträge
    245
    Hallo Freunde,


    ich habe gerade Xylamons Beitrag gelsesn, dass BaWü ab dem WS 2007 kostenpflichtige Medizinertests von den studierwilligen verlangt. Hat jemand eine Ahnung, wie man sich das vorszustellen hat? Werden einfach die alten Tests aus den early 90s aus der Mottenkiste geholt oder gibt es ein völlig neues, total reolutionäres Verfahren?

    Kann jede Uni selbst einen Test zusamenstellen oder gibt es einen zentralen Test? Und welchen Umfang soll er haben?

    Auf der Seite der Uni Freiburg steht dazu, dass weiterhin mindestens 51% Abinote zur Zulassung miteinbezogen werden sollen. Demnach stellt der Test ja ein nicht unerhebliches Kriterium dar.

    Dieser Thread soll in der Folgezeit dazu dienen, Informationen diesbezüglich zu sammeln, um Licht ins Dunkel zu bringen
    Die größte aller Torheiten ist, seine Gesundheit aufzuopfern, für was es auch sei.

    Arthur Schopenhauer (1788-1860), dt. Philosoph



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    eumel
    Mitglied seit
    21.06.2006
    Ort
    hauptstadt der dekadenz
    Semester:
    ?
    Beiträge
    913
    Ist zwar nicht BaWü, aber Hessen:

    Wir mussten einen Test schreiben, der in ähnlicher Form wahrscheinlich bald zur Auswahl der Studenten verwendet wird. Die wollten mal sehen, was die Leute da so für Vorwissen haben.

    Es wurden mehr so die Basics in den Naturwissenschaften abgefragt, was aber teilweise ziemlich schwer war (Physik, Chemie) und teilweise einfach (Bio, Mathe). Mit ein bisschen Vorbereitung kann man in einem solchen Test sicher gut abschneiden.

    Ich bin aber froh, dass es den noch nicht gibt, ich weiß nicht ob ich sonst meinen Platz hätte



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Anna-Tomie
    Mitglied seit
    12.09.2006
    Ort
    Heidelberg
    Semester:
    1.
    Beiträge
    527
    Ich tippe darauf, dass am 19.5 ein zentraler Test für BW vorliegen wird und der wird bestimmt zeitgleich an verschiedenen Orten geschrieben. Da man diesen Test ja nur einmal mitmachen darf, werden sie dafür sorgen, dass spätere Anfechtungen nach dem Motto .... also in Tübingen wars aber leichter ... ausgeschlossen sind.
    @wanci
    ich stimme dir restlos zu ... bin auch froh, dass ich den Test nicht mehr mitschreiben muss
    AT



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    16.03.2006
    Ort
    Heidelberg/Mannheim
    Semester:
    3.klinisches
    Beiträge
    741
    aslo bei uns hieß es von Dekanatsseite dass es eher ein INtelligenztest werden soll (in der Schweiz haben sie sowas angeblich schon??), der so irgendwas zwischen 50-80 Euro kosten darf. Den darf man auch nur einmal machen. Ist aber noch alles nicht offiziell, wurde nur in der FS diskutiert. Im übrigen gibt es da auch schon nen Fred von mir dazu.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    12.11.2006
    Beiträge
    3
    Hi,
    wird dieser Test nur in den hochschuleigenen Auswahlverfahren durchgeführt??
    Komme ich dann über die Wartezeit bei entsprechenden Wartesemestern auch ohne diesen Test rein???
    MFG



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021