teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Beiträge
    12
    Hallo,

    Ich möchte in diesem Thread Informationen zu den Rechtsanwälten die Studienplatzklagen durchführen sammeln.

    Ich klage seit vielen Semestern leider erfolglos, deshalb habe ich Interesse, ob es ggf. Leidensgenossen gibt oder es persönliches Pech ist.
    Wenn erfolgreiche Studienplatzkläger hier auch posten, dann ist es aber umso besser.

    Interessant sind u.A.:

    - Welche Rechtsanwälte vertreten euch? Wurdet Ihr vorher von anderen Rechtsanwälten vertreten? Ggf. Homepage?
    - Wieviel Universitäten verklagt Ihr?
    - Wie zufrieden seid ihr mit den Informationen Eures Anwalts?
    - Wendet sich der Anwalt persönlich an Euch oder an seine gesamte Mandantschaft?
    - Seit wann klagt Ihr?
    - Klagt Ihr durchgehend oder nur zu den Sommersemestern?
    - Gibt es einen Discount für Stammkunden?
    - Seid Ihr zufrieden mit Eurem Anwalt?

    Ich bin gespannt auf Eure Informationen, bitte kein SPAM,

    DrEad



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Beiträge
    12
    - Welche Rechtsanwälte vertreten euch? Wurdet Ihr vorher von anderen Rechtsanwälten vertreten? Ggf. Homepage?

    Ich wurde immer von den gleichen Anwälten vertreten.

    - Wieviel Universitäten verklagt Ihr?
    WS 13-15 Universitäten
    SS 5 Universitäten

    - Wie zufrieden seid ihr mit den Informationen Eures Anwalts?
    Sehr ausführliche Informationen

    - Wendet sich der Anwalt persönlich an Euch oder an seine gesamte Mandantschaft?
    Gesamte Mandantschaft

    - Seit wann klagt Ihr?
    WS 05

    - Klagt Ihr durchgehend oder nur zu den Sommersemestern?
    Seit diesem Semester auch zum SS

    - Gibt es einen Discount für Stammkunden?
    Ja, bei Erteilung eines Folgemandats

    - Seid Ihr zufrieden mit Eurem Anwalt?
    Ja, aber ist leider eher ein Massenbetrieb, man erhält nicht einmal eine Bestätigung ob die Unterlagen angekommen sind.
    Geändert von DrEad (18.03.2007 um 09:06 Uhr) Grund: Habe den Namen des Anwalts editiert.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.01.2007
    Beiträge
    106
    Schade, dass keiner schreibt....
    Ein sehr, sehr wichtiger thread...meiner Meinung nach






    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    22.11.2006
    Beiträge
    861
    Zitat Zitat von STB
    Schade, dass keiner schreibt....
    Ein sehr, sehr wichtiger thread...meiner Meinung nach
    Ja - und ein seeehr aufschlussreicher Thread



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    20.01.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    257
    Ich denke das ist ein heikles Theman das man nicht unbedingt hier so öffentlich austragen sollte. Diskretion sollte hier GROß geschrieben werden. Denn immerhin kann das hier jeder - wirklich "jeder" lesen.

    Ich für meinen Teil werde wohl auch leer ausgehen dieses Wintersemester. Klage zum ersten mal für Zahn. Bin der letzte noch verbliebene. Aber ich glaub es wird nichts mehr. Nur noch drei Verfahren, die nicht so vielversprechend sind. Aber wer weiß, vielleicht klappt es ja doch noch



    Viele Grüße:

    medicus164

    P.S. Ich klage nicht bei Brehm & Zimmerling.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook