teaser bild
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 17
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    Lübeck
    Semester:
    2.
    Beiträge
    45
    Hallo zusammen!

    Ich habe jetzt gerade mein Abi gemacht bzw. bin mit den Klausuren durch. Eigentlich wollte ich mich an erster Stelle für Lübeck bewerben, bin mir jetzt aber irgendwie nicht mehr so ganz sicher. Würdet ihr denn, wo ihr ja schon in Lübeck studiert, es weiterempfehlen? Oder sagt ihr euch eher: Hätte ich mich mal woanders beworben.... Über ein paar Meinungen, was gut ist und was euch vielleicht eher nicht so gefällt, würde ich mich sehr freuen!

    Danke schonmal!



  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Fino
    Registriert seit
    23.03.2003
    Ort
    war Luebeck
    Semester:
    Paediatrie 3. WBJ
    Beiträge
    1.760
    Mittlerweile ist das Studium reformiert worden, aber ich erzaehl mal, wie es frueher war.
    Luebeck ist eine wunderschoene Stadt, direkt an der Ostsee gelegen und man hat Hamburg vor der Haustuer, falls einem nach "echter" Grossstadt zumute ist.
    Die Uni ist ueberschaubar, und man bekam zu meiner Zeit einen Platz in allen Kursen, die man im entsprechenden Semester belegen musste.
    Es gibt eine Reihe recht engagierter Dozenten; v.a. in der Mikrobiologie, einige Pharmakologen, die Paediater im allgemeinen, Dermatologie und Psychiatrie.
    Die Vorklinik ist recht stressig, wie wohl an den meisten Unis. In letzter Zeit haben da wohl einige Heinis das Sagen, die meinen, Eliteuni werde man, indem man moeglichst viele Studis durchrasseln laesst und sich dann abschaetzig ueber sie auessert, anstatt Studenten beim Lernen zu unterstuetzen und sie anzuleiten.

    Die Uni ist hauptsaechlich auf Medizin beschraenkt und es fehlen die Geisteswissenschaftler als kulturelles Umfeld. Man kann z.B. kaum Fremdsprache lernen, da die Uni keine Romanistik etc. anbietet.
    Die Bibliothek ist unter aller Sau. Die Buecher hoffnungslos veraltet, steinzeitliches Ausleihverfahren und einen vernuenftigen Computerraum hat die Uni nicht - obwohl ein anderer Studiengang Informatik ist.
    Die Qualitaet der Mensa haette ich frueher mit "annehmbar" beurteilt, seit ich in England bin, denke ich, sie ist ein 3-Sterne-Restaurant
    Die Uni hat mitlerweile ein ansehenliches Sportprogramm inclusive Segeln und Golf - man kann als zukuenftiger, schwerreicher Chefarzt ja nicht frueh genung damit anfangen

    Es wuerde mich nicht stoeren, in Luebeck wieder studieren zu muessen - ich habe mich wohlgefuehlt. Allerdings denke ich, dass es Unis gibt, die aehnlich gute Bedingungen bieten plus guter Bibliothek (wichtig!!) und Computerversorgung, lebendigeres kulturelles Umfeld und mehr Studentenleben.
    Geändert von Fino (01.05.2009 um 07:15 Uhr)
    Nocent docent
    Eifriges Mitglied der "das versus dass Polizei"



  3. #3
    urologiker Avatar von die chondropathia
    Registriert seit
    30.06.2003
    Ort
    Schweden
    Beiträge
    2.024
    Hoi, das Thema hatten wir hier on board schon mehrfach - via Suche wirst du fündig.

    Und: Lübeck ist fürs Studieren ne glatte 1. Klar geht es in einzelnen Teilaspekten besser, aber insgesamt in Deutschland kaum.

    DC, der auch in HL studiert hat



  4. #4
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    09.10.2002
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    1.613



  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    Lübeck
    Semester:
    1.
    Beiträge
    97
    Hallo, bin im 2. Semester in HL und kann es absolut empfehlen...Nicht umsonst auf 1 gerankt... Kleine Uni, Kontakt zu Dozenten und alles super oragnisiert und auf einem Campus...Echt super...



Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook