teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 11
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    19
    Ich möchte mit nun 27 Jahren und einem bereits ablsovierten Studium noch Medizin studieren und mache mir gerade Gedanken über die Finanzierbarkeit der ganzen Geschichte.
    Wie sieht es mit 27 Jahren, unverheiratet aus bei den Krankenkassen?? Gibt es irgendwo günstige Studententarife oder andere Möglichkeiten der Finanzierung?? Der volle Beitrag, den ich jetzt gerade im Beruf leiste wäre neben den anderen Kosten im Studium nicht so schön.
    Vielleicht kann mir da ja jemand aus eigener Erfahrung etwas Berichten oder es gibt ein paar gute Ideen, Wäre sehr dankbar!
    Grüße



  2. #2
    stud.med. Avatar von Linda.1001
    Registriert seit
    12.04.2007
    Ort
    Duisburg-Essen
    Beiträge
    4.931
    Ist die TKK nicht ganz gut? Habe davon mal gehört aber wirklich Ahnung habe ich nicht davon,sorry.



  3. #3
    Premium Mitglied Deluxe Avatar von Rugger
    Registriert seit
    28.05.2002
    Ort
    HD/CH(BL&AG)/HD
    Semester:
    Fertig - Assi
    Beiträge
    3.711
    Zitat Zitat von Axisdens
    Gibt es irgendwo günstige Studententarife oder andere Möglichkeiten der Finanzierung??
    Nach meiner Erfahrung bieten in diesem Fall die privaten die günstigsten Tarife. Mehr Infos findest Du sicher über die Forensuche!

    R.



  4. #4
    neonröhrengebräunt Avatar von Xylamon
    Registriert seit
    18.06.2005
    Ort
    war mal Göttingen
    Semester:
    5. WBJ
    Beiträge
    2.661
    Edit: ich hab das mit den 27 Jahren überlesen... ich glaube, dann gibt's keinen Studententarif mehr. Erkundige dich aber nochmal.
    As we move on, as we progress...
    To increase the pressure, ease the stress...
    And what you hear is not a test...
    Oh YES



  5. #5
    Premium Mitglied Deluxe Avatar von Rugger
    Registriert seit
    28.05.2002
    Ort
    HD/CH(BL&AG)/HD
    Semester:
    Fertig - Assi
    Beiträge
    3.711
    Zitat Zitat von Xylamon
    Aber man sollte bedenken, dass die Entscheidung für die Private oder die Kasse bis zum Ende des Studiums bzw. bis zur Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nicht rückgängig zu machen ist.
    Doch, nach meiner Erfahrung geht das:
    zum einen fällt man nach dem Studium zu 99,9%ger Sicherheit eh' erstmal unter die Bemessensgrenze und spätestens, wenn man sich arbeitslos meldet, kommt man da wieder raus.
    Allerdings hast Du recht, man sollte da auf alle Fälle Vorsicht walten lassen, zumal die Rahmenbedingungen sich ja dem Anschein nach jahrlich ändern...

    R.



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019