teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    ...root of all evil Avatar von Ensiferum
    Mitglied seit
    25.04.2007
    Ort
    Freiburg =)
    Semester:
    3.
    Beiträge
    26
    Hi ...

    als ich Januar von dem Test gehört hat, dass er die Chance vergrössert, einen Platz zu bekommen, hab ich mich sofort angemeldet.
    Die Tage hab ich gelesen, dass der Test im Auswahlverfahren der Hochschule selber angerechnet wird und auch nur mit:
    0,5 Notenpunkten, wenn man bei den 10% der besten ist
    0,3 Notenpunkten, wenn man bei den 10-30% der besten ist.

    Ein anderes Kriterium mit max. 0,5 NP ist der Beruf (bin PTA)

    Mein Abischnitt liegt bei 3,1.

    Das würde bedeuten, dass ich max, wenn es super läuft, mich auf eine 2,1 steigern könnte.
    Kann mir jemand sagen, ob es überhaupt nen Sinn hat, den Test mitzumachen bezüglich der Bewertung?
    Ich hab zum Wintersemester 10 Wartesemester, evtl würd ich auch so reinkommen, aber ich hätt gern alles versucht, aber ich hab das Gefühl, der Test ist reine Zeitverschwendung, da es mir an der Note nicht wirklich viel bringt mit ner 3,1 ....

    Wäre toll, wenn mir jemand einen Rat hätte...
    Ich mach mich schon leicht verrückt.
    Thx.

    Anna
    Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.07.2006
    Beiträge
    295
    Das musst du selber einschätzen.

    Schaffst du es unter die besten 10% zu kommen? Würdest du dir das zutrauen?

    Abgesehen davon ... nun ja ... mit 2,1 sehen die Chancen auch sehr mager aus. Du bist dort dann festgenagelt. Du kannst dich nicht mehr verbessern. Um genommen zu werden, gerade in Freiburg, wo das mit diesen 0,5 ist ... brauchst du sicherlich 1,7, wenn nicht noch besser.

    Und dazu kommt noch, dass die anderen nicht schlafen, es wird mehr geben die unter die 10% kommen werden und die haben eben vielleicht ein Abi von 2,1 schon so .... und wären so dann bei 1,6

    Aber mit deinen 10 WS hast du ja ganz gute Chancen, ansonsten klappt es bestimmt zum SS!

    so long ...



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.11.2006
    Beiträge
    224
    Ich würde mal sagen, selbstwenn du nen Super Test ablieferst sehen die Chancen 0% aus. Wenn man sich die NCs der Unis in BW anschaut.

    Mit 10 WS kommst du doch wohl eher durch die 20% Wartezeitquote rein. Aber dabei zählt der Test nix, der zählt nur im AdH.



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  4. #4
    ...root of all evil Avatar von Ensiferum
    Mitglied seit
    25.04.2007
    Ort
    Freiburg =)
    Semester:
    3.
    Beiträge
    26
    Thx.

    das wollte ich eigentlich nur hören, dass es mir nichts bringt.
    Ich hab gerade bei der ZVS angerufen, der meinte direkt, mit ner 3,1 bringt mir der Test rein gar nix, da ich im Endeffekt im ADH ne 1,8 oder mehr bräuchte und die selbst mit Berufskriterium nicht bekommen könnte.
    Also die 2 Wochen Urlaub, die ich zum Lernen nutzen wollte, werd ich mal sinnvoller gestalten =)

    Danke...

    Anna
    Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.11.2006
    Beiträge
    224
    Eben mit 10 WS kommst schon über die Quote rein.



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021