teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    I´m no Superman! ;) Avatar von Dr. Cox M.D.
    Mitglied seit
    01.06.2007
    Ort
    schland
    Semester:
    Klinik
    Beiträge
    403
    Wie jeder andere auch, muss ich das KPP zum Physikum vorlegen.

    Ich hatte mir nun überlegt, dieses vielleicht als Sanitäter oder auf dem RTW zu machen.

    Ist dies möglich? Oder besser gefragt: Welche Optionen gibt es denn überhaupt für KPP?

    DAAAAAAAANKE!

    In Berlin scheint die Sonne, ich hoffe bei euch auch...
    In dem Sinne...

    Euer Dr. Cox M.D.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied Avatar von Skalpella
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    EmmaH
    Semester:
    3.WBJ
    Beiträge
    3.502
    Nö. Da es sich um ein Krankenpflegepraktikum handelt, kann dieses nicht im Rettungsdienst absolviert werden. Es muss auf einer Pflegestation eines Krankenhauses stattfinden. Intensivpflege geht auch



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  3. #3
    Zustand nach 1. Semester Avatar von starbase135
    Mitglied seit
    12.05.2007
    Ort
    Heidelberg/Mannheim
    Semester:
    4. vorklinisches
    Beiträge
    403
    Zitat Zitat von Dr. Cox M.D.
    Wie jeder andere auch, muss ich das KPP zum Physikum vorlegen.

    Ich hatte mir nun überlegt, dieses vielleicht als Sanitäter oder auf dem RTW zu machen.

    Ist dies möglich? Oder besser gefragt: Welche Optionen gibt es denn überhaupt für KPP?

    DAAAAAAAANKE!

    In Berlin scheint die Sonne, ich hoffe bei euch auch...
    @Cox: wir haben doch grade einen wunderbaren Thread zum KPP offen und der Sticky-Thread oben steht dir auch zur Verfügung. Zusätzliche (und dabei unnötige) Threads verstopfen das Forum doch total...

    Ja, i.d.R. wird dir je nach LPA ein Teil oder das gesamte KPP erlassen, wenn du Rettungsassistent oder Rettungssanitäter warst.

    Du kannst das Pflegepraktikum auch im Rahmen eines Zivildienstes (ich nehme mal an, dass du männlich bist^^) im Krankenhaus machen (bei Funktionsbereichen, wie Notaufnahme oder OP, können dir dann je nach LPA im besten Fall 30 - 60 Tage angerechnet werden). Auch ein FSJ ist eine Möglichkeit, dabei gilt das gleiche wie beim Zivildienst.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  4. #4
    I´m no Superman! ;) Avatar von Dr. Cox M.D.
    Mitglied seit
    01.06.2007
    Ort
    schland
    Semester:
    Klinik
    Beiträge
    403
    Danke erstmal.

    Muss ich das am Stück machen oder kann man es aufteilen? Bis wann muss ich es vorlegen?

    Kennt jemand in Berlin gute Adressen für sowas? Hat jemand in Berlin schon mal eins gemacht?
    In dem Sinne...

    Euer Dr. Cox M.D.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  5. #5
    Zustand nach 1. Semester Avatar von starbase135
    Mitglied seit
    12.05.2007
    Ort
    Heidelberg/Mannheim
    Semester:
    4. vorklinisches
    Beiträge
    403
    Zitat Zitat von Dr. Cox M.D.
    Danke erstmal.

    Muss ich das am Stück machen oder kann man es aufteilen? Bis wann muss ich es vorlegen?

    Kennt jemand in Berlin gute Adressen für sowas? Hat jemand in Berlin schon mal eins gemacht?
    Du kannst durchaus alle 90 Tage an Stück machen. Es gehen auch 2x45 Tage oder 3x30 Tage. Es müssen lediglich immer 30 Tage am Stück sein.

    Das KPP muss vorm Physikum abgelegt sein. Die KPP-Bescheinigung musst du auch beim LPA einreichen, um überhaupt zum Physikum zugelassen zu werden.

    Die Charité ist eine gute Adresse^^



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook