teaser bild
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 19
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    präDOC Avatar von Hardyle
    Mitglied seit
    16.11.2006
    Ort
    uulm
    Semester:
    Done
    Beiträge
    3.809
    Also die Beweislage find ich gut! Es sind auch nicht gerade wenige!
    jedoch würde ich mich meinen Vorrednern anschließen und auf einen freundlicheren Umgangston nachdenken. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass der zugeteilte Sachbearbeiter schon garkeine Lust hat den Fall mit einem solchen Brief zu behandeln ... außerdem wäre vielleicht ein Telefonat - wie Thomas schon gesagt hat - wirklich hilfreich!
    Ansonsten, viel Glück!

    P.S. Ich hab auch 2 Jahre länger gebraucht um mein Abi nun endlich in der Tasche zu haben ;) Wird mir nat. nicht angerechnet, aber egal, wir sind ja alle noch jung ;)
    "Sie müssen wissen, das sind alles Anfänger und wissen noch nicht viel. Aber wenn man sie alle zusammen nimmt,
    ergeben sie einen hervorragenden Arzt!"



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  2. #7
    .... Avatar von dreaming
    Mitglied seit
    16.01.2006
    Ort
    hinter der Schulbank
    Semester:
    theo-praktisch lernen
    Beiträge
    874
    .....
    Geändert von dreaming (19.06.2008 um 17:43 Uhr)
    PLC Mitglied

    Tausche betonierte Zukunft gegen blühende Vergangenheit.

    Dinge erledigen sich nicht, indem man sie nur anschaut.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  3. #8
    StefanLu
    Guest
    Ich denke ihr habt schon teilweise Recht und es ist gut, dass man so was mal gesagt bekommt.
    Trotzdem denke ich, dass die ZVS auch in Telefongesprächen auf absolut Kontra geschalten hat. Die meinen halt, dass 6 Semester einfach zuviel sind. Und wenn ich jetzt nicht schreibe was ich gern hätte dann ist das gerichtlich einfach nicht verwertbar. Das gerichtliche Verfahren dauert im Übrigen nicht lang. Man stellt hier Antrag auf eine Einstweilige Anordnung und dann geht das als Eilklage innerhalb von 14 Tagen.

    Werde alles noch etwas netter formulieren.
    In diesem Sinne.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    24.09.2006
    Ort
    Frankfurt
    Semester:
    5.
    Beiträge
    419
    durch kleine veränderungen kann man die eindringlichkeit erhalten und trotzdem ein wenig freundlicher klingen.

    z.b.:
    Zitat Zitat von StefanLu
    Bitte folgen Sie meinem Antrag ohne jegliche Abstriche.
    ich persönlich finde, dass dieser satz ohne das "jegliche" gleich viel netter klingt, also:
    "Bitte folgen Sie meinem Antrag ohne Abstriche."

    noch viel besser wäre meiner meinung nach aber so etwas wie:
    "Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie meinem Antrag ohne Einschränkungen oder Abstriche zustimmen könnten."
    dann die "drohung" mit gerichtsverfahren noch etwas abschwächen und am ende ein "Vielen Dank für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen, XYZ" und ich behaupte mal, dein sachbearbeiter wird direkt positiver gestimmt sein.

    viel glück wünsche ich.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  5. #10
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    05.01.2007
    Semester:
    1
    Beiträge
    121
    formulierung mal hin oder her, aber kanns eventuell auch einfach sein, dass du einfach nicht in das raster passt um den nachteilsausgleich zu bekommen? durch harsches formulieren kann man ja tatsächlich versuchen mangelnde *beweise* auszugleichen. also versteh mich nicht falsch, ich will damit nicht sagen, dass du sowieso und mit sicherheit keinen anspruch auf einen nachteilsausgleich hast, aber vielleicht stimmen die zvs-kriterien ja einfach nicht mit deiner vergangenheit überein?

    gruß
    frizzy



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook