teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.07.2007
    Beiträge
    1
    Kann mir jemand tips zur Assistenzzeit in den USA und der Schweiz geben. Ist dies so ohne weiters möglich? Wer kennt Seiten im Net, wo man sich speziell über die Modalitäten informieren kann?

    Danke



  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Knockout_Mouse
    Registriert seit
    19.12.2005
    Semester:
    post abyssem...
    Beiträge
    149
    vergiss die usa! du bekommst keine arbeitszulassung ohne ein postgraduiertenkolleg absolviert zu haben... was die schweiz angeht: schon eher, aber die suchen eher kfo-ler - in der allgemeinen zahnheilkunde werden bei gleicher qualifikation schweizer bevorzugt, und die gibt es zurzeit ausreichend.

    im zweifelsfall mal bei der bzäk anrufen und sich dort über anrechnungen im nicht-eu-ausland informieren. innerhalb der eu wird eine assistenzzeit von einem jahr in der regel anerkannt.

    MOUSE
    Es ist schon ein großer Unterschied, ob man etwas aus sich gemacht hat oder ob man nur etwas geworden ist.



  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    26.12.2003
    Beiträge
    1.148
    ich hab ma ne blöde frage bezüglich der ausbildung zum beispiel in england. wie ist dort das studium aufgebaut? auch wie bei uns? gibt es da eine vergleichbare prüfung wie physikum? und wenn ja wie heisst die? ab wann darf man in england unter aufsicht selbständig behandeln, also sprich wann wird man da zum kliniker?
    Never wrestle with a pig, because you both get dirty, but the pig likes it!



  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Knockout_Mouse
    Registriert seit
    19.12.2005
    Semester:
    post abyssem...
    Beiträge
    149
    mal zum überblick...

    Es ist schon ein großer Unterschied, ob man etwas aus sich gemacht hat oder ob man nur etwas geworden ist.



  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    42
    Wollte diesbezüglich auch noch einmal etwas fragen...wie ist das Studium der Zahnmedizin in der Schweiz? Ich nehme mal an, man bekommt nicht leichter einen Platz als in Deutschland, aber würde sich dieses Vollstudium im "Ausland" lohnen oder soll ich lieber einen Platz in D annehmen?



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook