teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 11
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    32
    Hi,
    zwar ist es noch nicht soweit, aber man kann sich ja schonmal einige Gedanken machen zu den Gesprächen.
    Also was könnt ihr mir empfehlen anzuziehen? Sollte ich einen Anzug anziehen oder etwas legerer mit Hemd, Jeans und Lederschuhe?

    Felix



  2. #2
    Gold Mitglied
    Registriert seit
    04.12.2006
    Beiträge
    454
    Zieh Klamotten an, in denen du dich wohlfühlst, die dir ein gutes Selbstwertgefühl geben.
    Heisst nicht, olle Jeans etc.
    Die merken schnell ob du denen was vormachst oder nicht, im Studium erwartet auch keiner dass du da im Anzug zur Vorlesung erscheinst.
    Wer Medizin studieren will, der kann auch gepierct und tätowiert sein, kommt ja primär auf die Motivation zum Studium an, und Eignung.
    Mach dir keinen Stress, wenn du unbedingt willst, dann gehste an einem schönen Tag bissl shoppen und suchst dir was Nettes....und dann gehste gestärkt zum Gespräch, wo haste dein Gespräch denn?
    LG
    Es geht voran!



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    32
    aha, du meinst, ich sollte mich so anziehen wie ich es auch in der vorlesung tun würde im prinzip. Ich hab mir die auswahl aber so vorgestellt wie ein Einstellungsgespräch für eine Firma. Zum Gespräch kommt man möglichst gut gekleidet auch wenn man beim eigentlichen Beruf nur im Overall und Turnschuhen rumläuft. Aber naja, ich werd einfach alles mitnehmen und mich dann im Klo passend umziehen, ist ja eh noch etwas Zeit

    Achja, ich werde voraussichtlich an der Uni Duisburg mein Gespräch haben.

    Felix



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    123
    Zitat Zitat von lunascape
    Zieh Klamotten an, in denen du dich wohlfühlst, die dir ein gutes Selbstwertgefühl geben.
    Heisst nicht, olle Jeans etc.
    Die merken schnell ob du denen was vormachst oder nicht, im Studium erwartet auch keiner dass du da im Anzug zur Vorlesung erscheinst.
    Wer Medizin studieren will, der kann auch gepierct und tätowiert sein, kommt ja primär auf die Motivation zum Studium an, und Eignung.
    Mach dir keinen Stress, wenn du unbedingt willst, dann gehste an einem schönen Tag bissl shoppen und suchst dir was Nettes....und dann gehste gestärkt zum Gespräch, wo haste dein Gespräch denn?
    LG
    klar, komm doch auch zum mündl physikum wie dus gern mast tzzzz

    nätürlich gehört ein anzug dazu, zeugt von respekt vor deinem gegenüber und unterstreicht die ernsthaftigkeit deines vorhabens



  5. #5
    Platin Mitglied
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Gelsenkirchen
    Semester:
    Ärztin
    Beiträge
    832
    Naja, muss ja nicht gleich Anzug mit Kravatte sein. Jeans natürlich auch nicht...
    Mein Vorschlag wäre Lederschuhe, Stoffhose, Hemd und Jacket. Wenn dir das dann da zu schick erscheint kannste das Jackett auch noch ausziehen, wird ja wahrscheinlich eh warm sein.
    Ich hatte letztes Jahr in Essen mein Vorstellungsgespräch und war in Nadelstrefenhose und einem schicken Oberteil da. Von den Jungs waren viele wie oben vorgeschlagen gekleidet. Jeans ist unpassend, aber overdressed ist ja nun auch nicht das Wahre.
    Viel Erfolg



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook