teaser bild
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 33
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    5
    Hallo ihrs!
    Ich bin 16 Jahre alt und nachdem ich mich ausführlich über den Beruf des Mediziners informiert habe, überleg ich mir nach meinem Abitur (wenn ichs natürlich schaffe, hoffe doch mal ganz stark) Medizin zu studieren.
    In letzter Zeit habe ich mir das richtig als Ziel in den Kopf gesetzt, da ich es einfach liebe mit Menschen in Kontakt zu sein und ihnen helfen zu können.

    Ich wohne in einer kleinen Stadt (NRW) nähe Köln, und würde dann auch nach meinem Studium hier bleiben und eine große Praxis öffnen
    Vielleicht denkt der eine oder andere, dass ich hier "Kindergeschichten" erzähle und herumträume, aber ich habe mir das wirklich in den Kopf gesetzt und möchte das auch durchziehen.
    Lasse mich auch in 2 Wochen von einem Berufsberater erkundigen, mal schauen was er davon hält

    Nur ich hab ein kleines Problem und zwar, seitdem ich 5 bin oder so habe ich etwas "Angst" bzw ekele ich mich bisschen vor Blut/Wunden (nur bei anderen Menschen). Aber ich denke, dass ich mich daran gewöhnen würde, oder was meint ihr? Hattet ihr am Anfang auch Probleme damit (an die Studierenden) oder war das von Anfang an kein Problem für euch?

    Und an alle die schon ihr Abitur haben...
    Ist das eigentlich egal auf was für einem Gymnasium man das Abi macht? Oder wird dadrauf ebenfalls geachtet, ob man es auf nem Berufskolleg oder nem privaten Gymnasium gemacht hat?

    Ich bin eigentlich eine recht fleißige Schülerin und tue gerne was für die Schule.
    Habe letztens von einem Mädchen aus einem 12'er Jahrgang erzählt bekommen, dass man in der 11 erstmal "absackt", da man sich zunächst auf das Niveau der Schule "hocharbeiten" muss.

    Das schreckt mich aufkeinenfall ab, denn ich weiß, dass ich da irgendwie durchmuss und es auch schaffen muss hihi

    Auf nette und hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße,

    ex-cellent



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    74
    Hallo,
    toll,dass du mit 16 schon weisst wo du hin willst. ging mir genauso und nun bin ich im 4.semester!
    Wichtig ist,du schaffst den nc,eigentlcih egal wo,aber es muss sschon ein richtiges abi sein.
    Du gewöhnst dich an vieles.Mach doch einfach mal ein praktikum und schau wie es dir ergeht.geh die sache langsam an,du hast noch so viel zeit.



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    5
    Wo bzw wie könnte ich mich denn bewerben?
    Hier gibt es ein kleines Krankenhaus, und ich würde auch wirklich sehr gerne in den Ferien (zB. Herbsferien) oder so arbeiten, aber ich denke nicht, dass die mich aufnehmen würden.
    Wo könnte ich denn nachfragen?

    Danke für die Antwort! Echt lieb!



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    74
    nach dem abi kannst du ein krankenpflegepraktikum machen. geh mal zu deinem arzt und frag ob du sonst als schüler mal einen tag bei ihm gucken kannst. ansonsten empfehele ich - nicht ganz ernst gemeint dr house



  5. #5
    unsensibel Avatar von Lava
    Registriert seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    28.458
    Hast du dich auch darüber informiert, wie die Studienplatzvergabe läuft? Dazu schau am besten mal auf der Homepage der ZVS vorbei. Was zählt, ist die allgemeine Hochschulreife. Egal, von welchem Gymnasium du die hast. Da es immer mehr Bewerber als Plätze gibt, muss man ein Vergabeverfahren durchlaufen. Da werden einige Plätze nach Durchschnittsnote vergeben (wobei man z.Z. einen Abischnitt von 1,2 oder besser braucht), einige nach Wartezeit (derzeit 8 Wartesemester oder mehr) und einige werden von den Hochschulen direkt vergeben. Jede Uni dabei wieder ein eigenes Verfahren, aber auch hier ist die Abinote nicht unwichtig...

    Der erste Schritt ist also, ein möglichst gutes Abitur hinzulegen
    "tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house Moami



Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020